Datenschutzerklärung

1) Informationen über die Erhebung personenbezogener Daten und Kontaktdaten der verantwortlichen Person

Wir freuen uns, dass Sie unsere Website besuchen und bedanken uns für Ihr Interesse. Im Folgenden informieren wir Sie über den Umgang mit Ihren personenbezogenen Daten bei Nutzung unserer Website. Personenbezogene Daten sind hierbei alle Daten, mit denen Sie persönlich identifiziert werden können.

Verantwortlicher für die Datenverarbeitung auf dieser Website im Sinne der General Data Protection Regulation (GDPR) ist die Inchealth GmbH, Sonnenbergstrasse 9, 06052 Hergiswil, Schweiz, Tel.: +41 43 5089 126, E-Mail: shop@inchealth.ch. Der für die Verarbeitung Verantwortliche ist die natürliche oder juristische Person, die allein oder gemeinsam mit anderen über die Zwecke und Mittel der Verarbeitung von personenbezogenen Daten entscheidet.

Diese Website verwendet aus Sicherheitsgründen und zum Schutz der Übertragung personenbezogener Daten und anderer vertraulicher Inhalte (z.B. Bestellungen oder Anfragen an den für die Verarbeitung Verantwortlichen) eine SSL- oder TLS-Verschlüsselung. Eine verschlüsselte Verbindung erkennen Sie an der Zeichenfolge "https://" und dem Schloss-Symbol in Ihrer Browserzeile.

2) Datenerhebung beim Besuch unserer Website

Wenn Sie unsere Website nur zu Informationszwecken nutzen, sich also nicht registrieren oder uns anderweitig Informationen übermitteln, erheben wir nur Daten, die Ihr Browser an unseren Server übermittelt (sog. "Server-Logfiles"). Wenn Sie unsere Website besuchen, erheben wir die folgenden Daten, die technisch notwendig sind, damit wir Ihnen die Website anzeigen können:

- Unsere besuchte Website
- Datum und Uhrzeit zum Zeitpunkt des Zugriffs
- Menge der gesendeten Daten in Bytes
- Quelle/Verweis, über die Sie auf die Seite gelangt sind
- Verwendeter Browser
- Verwendetes Betriebssystem
- Verwendete IP-Adresse (falls zutreffend: in anonymisierter Form)

Die Verarbeitung erfolgt auf Grundlage von Art. 6 Abs.. 1 lit. f DSGVO auf Grundlage unseres berechtigten Interesses an der Verbesserung der Stabilität und Funktionalität unserer Website. Eine Weitergabe oder anderweitige Nutzung der Daten erfolgt nicht. Wir behalten uns jedoch vor, die Server-Logfiles nachträglich zu überprüfen, wenn konkrete Anhaltspunkte für eine rechtswidrige Nutzung vorliegen.

3) Sitzungs-Cookies

Um den Besuch unserer Website attraktiv zu gestalten und die Nutzung bestimmter Funktionen zu ermöglichen, verwenden wir Cookies, d.h. kleine Textdateien, die auf Ihrem Endgerät abgelegt werden. In einigen Fällen werden diese Cookies nach dem Schließen Ihres Browsers automatisch gelöscht (sog. "Session-Cookies"), in anderen Fällen verbleiben diese Cookies für einen längeren Zeitraum auf Ihrem Endgerät und ermöglichen die Speicherung von Seiteneinstellungen (sog. "persistente Cookies"). Im letzteren Fall können Sie die Speicherdauer in der Übersicht der Cookie-Einstellungen Ihres Webbrowsers nachlesen. Soweit durch einzelne von uns verwendete Cookies auch personenbezogene Daten verarbeitet werden, erfolgt die Verarbeitung gemäß Art. 6 Abs.. 1 lit. b DSGVO entweder zur Erfüllung des Vertrages, gemäß Art. 6 Abs.. 1 lit. a DSGVO im Falle einer erteilten Einwilligung oder gemäß Art. 6 Abs.. 1 lit. f DSGVO zur Wahrung unserer berechtigten Interessen an einer bestmöglichen Funktionalität der Website sowie einer kundenfreundlichen und effektiven Gestaltung des Seitenbesuchs. Sie können Ihren Browser so einstellen, dass Sie über das Setzen von Cookies informiert werden und einzeln über deren Annahme entscheiden oder die Annahme von Cookies für bestimmte Fälle oder generell ausschließen können.
Bitte beachten Sie, dass die Funktionalität unserer Website eingeschränkt sein kann, wenn Sie keine Cookies akzeptieren.

4) Kontaktaufnahme mit uns

Bei der Kontaktaufnahme mit uns (z.B. per Kontaktformular oder E-Mail) werden personenbezogene Daten - ausschließlich zum Zweck der Bearbeitung und Beantwortung Ihrer Anfrage und nur in dem dafür erforderlichen Umfang - verarbeitet. Rechtsgrundlage für die Verarbeitung dieser Daten ist unser berechtigtes Interesse an der Beantwortung Ihres Anliegens gemäß Art. 6 (1) lit. f DSGVO. Zielt Ihre Kontaktaufnahme auf einen Vertrag ab, ist die zusätzliche Rechtsgrundlage für die Verarbeitung Art. 6 (1) lit. b DSGVO. Ihre Daten werden gelöscht, wenn sich aus den Umständen entnehmen lässt, dass der betroffene Sachverhalt abschließend geklärt ist und soweit keine gesetzlichen Aufbewahrungspflichten entgegenstehen.

5) Datenverarbeitung bei der Eröffnung eines Kundenkontos

Gemäß Art. 6 Abs.. 1 lit. b DSGVO werden weiterhin personenbezogene Daten im jeweils erforderlichen Umfang erhoben und verarbeitet, wenn Sie uns diese bei der Eröffnung eines Kundenkontos zur Verfügung stellen. Die für die Eröffnung eines Kontos erforderlichen Daten entnehmen Sie bitte der Eingabemaske des entsprechenden Formulars auf unserer Website. Die Löschung Ihres Kundenkontos ist jederzeit möglich und kann durch eine Nachricht an die oben genannte Adresse des Verantwortlichen erfolgen. Nach Löschung Ihres Kundenkontos werden Ihre Daten gelöscht, sofern alle darüber abgeschlossenen Verträge vollständig abgewickelt sind, keine gesetzlichen Aufbewahrungsfristen entgegenstehen und kein berechtigtes Interesse unsererseits an der weiteren Speicherung besteht.

6) Kommentar-Funktion

Im Rahmen der Kommentarfunktion auf dieser Website werden neben Ihrem Kommentar auch Angaben zum Zeitpunkt der Erstellung des Kommentars und der von Ihnen gewählte Kommentarname gespeichert und auf dieser Website veröffentlicht. Darüber hinaus wird Ihre IP-Adresse aus Sicherheitsgründen gespeichert, um im Falle rechtswidriger Kommentare eine Zuordnung zum Verfasser zu ermöglichen. Ihre E-Mail-Adresse wird gespeichert, um mit Ihnen in Kontakt treten zu können, falls ein Dritter Ihre veröffentlichten Inhalte als rechtswidrig beanstanden sollte.

7) Verwendung von Kundendaten für Direktmarketingzwecke

7.1 Anmeldung zu unserem E-Mail-Newsletter
Wenn Sie sich für unseren E-Mail-Newsletter anmelden, senden wir Ihnen regelmäßig Informationen über unsere Angebote zu. Die einzige Pflichtangabe für den Versand des Newsletters ist Ihre E-Mail-Adresse. Die Angabe weiterer Daten ist freiwillig und wird genutzt, um Sie persönlich anzusprechen. Für den Versand des Newsletters verwenden wir das sog. Double-Opt-In-Verfahren, das sicherstellt, dass Sie nur dann Newsletter erhalten, wenn Sie Ihre Einwilligung zum Erhalt des Newsletters durch Aktivierung eines an die angegebene E-Mail-Adresse gesendeten Bestätigungslinks ausdrücklich bestätigt haben. Mit der Aktivierung des Verifizierungslinks geben Sie uns Ihre Einwilligung zur Verwendung Ihrer personenbezogenen Daten gemäß Art. 6 Abs.. 1 lit. a DSGVO. Wir speichern Ihre von Ihrem Internet-Service-Provider (ISP) angegebene IP-Adresse sowie das Datum und die Uhrzeit der Anmeldung, um einen eventuellen Missbrauch Ihrer E-Mail-Adresse zu einem späteren Zeitpunkt nachvollziehen zu können. Die Daten, die wir bei der Anmeldung zum Newsletter erheben, werden ausschließlich für den vorgesehenen Zweck verwendet. Sie können den Newsletter jederzeit über den dafür vorgesehenen Link im Newsletter oder durch eine entsprechende Nachricht an die eingangs genannte verantwortliche Person abbestellen. Nach der Abmeldung wird Ihre E-Mail-Adresse unverzüglich aus unserem Newsletter-Verteiler gelöscht, es sei denn, Sie haben in die weitere Verwendung Ihrer Daten ausdrücklich eingewilligt oder wir behalten uns vor, Ihre Daten für andere gesetzlich zulässige Zwecke zu verwenden, über die wir Sie in dieser Erklärung informieren.

7.2 - Newsletter-Versand über MailPoet

Der Versand unserer E-Mail-Newsletter erfolgt über den Dienst "MailPoet", einen Dienst der Aut O'Mattic A8C Ireland Ltd, Grand Canal Dock, 25 Herbert Pl, Dublin, D02 AY86, Irland (nachfolgend "MailPoet"), an den wir die von Ihnen bei der Anmeldung zum Newsletter angegebenen Daten weitergeben. Diese Weitergabe erfolgt auf Grundlage von Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO und dient unserem berechtigten Interesse am Einsatz eines werbewirksamen, sicheren und nutzerfreundlichen Newsletter-Systems. Die von Ihnen zum Zwecke des Newsletter-Empfangs eingegebenen Daten (z.B. E-Mail-Adresse) werden auf den Servern von MailPoet in der EU gespeichert. MailPoet verwendet diese Daten zum Versand und zur statistischen Auswertung der Newsletter in unserem Auftrag. Für die Auswertung enthalten die per E-Mail versendeten Newsletter sogenannte Web-Beacons oder Zählpixel, das sind Ein-Pixel-Bilddateien, die auf unserer Website gespeichert werden. So kann festgestellt werden, ob eine Newsletter-Nachricht geöffnet wurde und welche Links ggf. angeklickt wurden. Mit Hilfe des so genannten Conversion-Trackings kann auch analysiert werden, ob nach dem Anklicken solcher Links eine vordefinierte Aktion (z.B. Kauf eines Produktes auf unserer Website) stattgefunden hat. Darüber hinaus werden technische Informationen erfasst (z.B. Zeitpunkt des Abrufs, IP-Adresse, Browsertyp und Betriebssystem). Die Daten werden ausschließlich in pseudonymisierter Form erhoben und werden nicht mit Ihren sonstigen personenbezogenen Daten verknüpft; ein direkter Personenbezug ist ausgeschlossen. Diese Daten werden ausschließlich für die statistische Auswertung von Newsletter-Kampagnen verwendet. Die Ergebnisse dieser Analysen können genutzt werden, um zukünftige Newsletter besser an die Interessen der Empfänger anzupassen. Wenn Sie der Datenanalyse zu statistischen Auswertungszwecken widersprechen möchten, müssen Sie sich vom Newsletter abmelden. Wir haben mit MailPoet einen Vertrag zur Auftragsverarbeitung abgeschlossen, mit dem wir MailPoet verpflichten, die Daten unserer Kunden zu schützen und nicht an Dritte weiterzugeben.
Weitere Informationen über die Datenanalyse von MailPoet können Sie hier lesen: https://www.mailpoet.com/privacy-notice/

7.3 Benachrichtigung über die Verfügbarkeit von Waren per E-Mail

Für Artikel, die vorübergehend nicht verfügbar sind, können Sie sich anmelden, um per E-Mail über die Verfügbarkeit von Artikeln informiert zu werden. In diesem Fall senden wir Ihnen eine einmalige E-Mail-Nachricht über die Verfügbarkeit des von Ihnen ausgewählten Artikels. Für den Versand dieser Benachrichtigung ist lediglich Ihre E-Mail-Adresse erforderlich. Die Angabe weiterer Daten ist freiwillig und kann genutzt werden, um Sie persönlich anzusprechen. Wir verwenden für den Versand von E-Mails das so genannte Double-Opt-In-Verfahren, das sicherstellt, dass Sie nur dann eine Benachrichtigung erhalten, wenn Sie Ihr Einverständnis dazu ausdrücklich durch Aktivierung eines Verifizierungslinks an die angegebene E-Mail-Adresse bestätigt haben. Mit der Aktivierung des Verifizierungslinks erteilen Sie uns Ihre Einwilligung zur Nutzung Ihrer personenbezogenen Daten gemäß Art. 6 Abs.. 1 lit. a DSGVO. Wir speichern Ihre von Ihrem Internet-Service-Provider (ISP) angegebene IP-Adresse sowie das Datum und die Uhrzeit der Anmeldung, um einen eventuellen Missbrauch Ihrer E-Mail-Adresse zu einem späteren Zeitpunkt nachvollziehen zu können. Die Daten, die wir erheben, wenn Sie sich für unseren E-Mail-Benachrichtigungsdienst zur Warenverfügbarkeit anmelden, werden ausschließlich für den vorgesehenen Zweck verwendet. Sie können sich jederzeit von den Verfügbarkeitsbenachrichtigungen abmelden, indem Sie eine Nachricht an die eingangs genannte verantwortliche Person senden. Nach der Abmeldung wird Ihre E-Mail-Adresse unverzüglich aus unserem zu diesem Zweck eingerichteten Verteiler gelöscht, es sei denn, Sie haben in die weitere Verwendung Ihrer Daten ausdrücklich eingewilligt oder wir behalten uns eine darüber hinausgehende, gesetzlich zulässige Datenverwendung vor, über die wir Sie in dieser Erklärung informieren.

8) Datenverarbeitung zur Auftragsabwicklung

8.1 Soweit es für die Abwicklung des Vertrages zu Liefer- und Zahlungszwecken erforderlich ist, werden die von uns erhobenen personenbezogenen Daten an das beauftragte Transportunternehmen und das beauftragte Kreditinstitut nach Maßgabe des Art. 6 Abs.. 1 lit. b DSGVO. Sofern wir Ihnen aufgrund eines entsprechenden Vertrages Updates für Waren mit digitalen Elementen oder für digitale Produkte schulden, verarbeiten wir die von Ihnen bei der Bestellung angegebenen Kontaktdaten (Name, Anschrift, E-Mail-Adresse), um Sie im Rahmen unserer gesetzlichen Informationspflicht nach Art. 6 Abs. 1 lit. c DSGVO innerhalb der gesetzlich vorgeschriebenen Frist persönlich durch geeignete Kommunikationsmittel (z.B. per Post oder E-Mail) über anstehende Updates zu informieren. 6 (1) lit. c DSGVO. Ihre Kontaktdaten werden ausschließlich zu dem Zweck verwendet, Sie über von uns geschuldete Aktualisierungen zu informieren und werden von uns zu diesem Zweck nur insoweit verarbeitet, als dies für die jeweilige Information erforderlich ist. Zur Abwicklung Ihres Auftrages arbeiten wir auch mit folgenden Dienstleistern zusammen, die uns ganz oder teilweise bei der Durchführung der geschlossenen Verträge unterstützen. Bestimmte personenbezogene Daten werden nach Maßgabe der nachfolgenden Informationen an diese Dienstleister weitergegeben.
8.2 Einsatz spezieller Dienstleister für die Auftragsbearbeitung und -abwicklung
- DHL-Fulfillment
Die Auftragsabwicklung erfolgt durch den Dienstleister DHL Home Delivery GmbH, Sträßchensweg 10, 53113 Bonn im Rahmen des "Versandes durch DHL Fulfillment". Die Weitergabe Ihrer personenbezogenen Daten an DHL Fulfillment erfolgt ausschließlich zum Zwecke der Abwicklung der Online-Bestellung gemäß Art. 6 Abs.. 1 lit. b DSGVO.
- Plentymärkte
Die Auftragsabwicklung erfolgt über den Dienstleister "plentymarkets" (plentysystems AG, Bürgermeister-Brunner-Str. 15, 34117 Kassel). Name, Anschrift und ggf. weitere personenbezogene Daten werden an plentymarkets gemäß Art. 6 Abs. 1 lit. b DSGVO ausschließlich zum Zwecke der Abwicklung der Online-Bestellung weitergegeben. Eine Weitergabe Ihrer Daten erfolgt nur, soweit dies für die Abwicklung der Bestellung tatsächlich erforderlich ist. Einzelheiten zum Datenschutz von plentymarkets und die Datenschutzerklärung der plentymarkets GmbH können auf der Website von plentymarkets unter "plentymarkets.eu" eingesehen werden.
8.3 Übermittlung von personenbezogenen Daten an Versanddienstleister
- ANGEL
Erfolgt die Auslieferung der Ware durch den Transportdienstleister ANGEL (ANGEL Last Mile GmbH
Joan-Joseph-Fiege-Straße 1, 48268 Greven), geben wir Ihre E-Mail-Adresse an ANGEL gemäß Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO vor der Auslieferung der Ware zum Zwecke der Vereinbarung eines Liefertermins oder zur Lieferankündigung weiter, sofern Sie hierzu im Rahmen des Bestellvorgangs Ihre ausdrückliche Einwilligung erteilt haben. Im Übrigen geben wir den Namen des Empfängers und die Lieferadresse an ANGEL nur zum Zwecke der Zustellung gemäß Art. 6 Abs. 1 lit. b DSGVO weiter. Die Weitergabe erfolgt nur, soweit dies für die Lieferung der Ware erforderlich ist. Eine vorherige Abstimmung des Liefertermins mit ANGEL oder eine Benachrichtigung über die Lieferung ist in diesem Fall nicht möglich. Die Einwilligung kann jederzeit mit Wirkung für die Zukunft gegenüber der oben genannten verantwortlichen Person oder gegenüber dem Transportdienstleister ANGEL widerrufen werden.
- BRT
Wird die Ware von BRT (BRT S.p.A., Piazza Diaz 7 - 20123 Milano / Italien) geliefert, geben wir Ihre E-Mail-Adresse gemäß Art. 6 Abs. 1 DSGVO an BRT weiter. 6 Abs.. 1 lit. a DSGVO vor der Auslieferung der Ware zum Zwecke der Abstimmung eines Liefertermins oder zur Lieferankündigung weiter, sofern Sie hierzu im Bestellprozess Ihre ausdrückliche Einwilligung erteilt haben. Andernfalls geben wir den Namen des Empfängers und die Lieferadresse nur zum Zwecke der Zustellung gem. Art. 6 Abs. 1 lit. b DSGVO. Diese Daten werden nur weitergegeben, wenn dies für die Zustellung der Ware erforderlich ist. Eine vorherige Abstimmung des Liefertermins mit BRT oder eine Benachrichtigung über die Lieferung ist in diesem Fall nicht möglich. Die Einwilligung kann jederzeit mit Wirkung für die Zukunft gegenüber der oben genannten verantwortlichen Person oder gegenüber BRT widerrufen werden.
- Deutsche Post
Erfolgt die Lieferung der Ware durch die Deutsche Post (Deutsche Post AG, Charles-de-Gaulle-Straße 20, 53113 Bonn), geben wir Ihre E-Mail-Adresse gemäß Art. 6 Abs.. 1 lit. a DSGVO vor der Auslieferung der Ware zum Zwecke der Vereinbarung eines Liefertermins oder zur Zustellungsbenachrichtigung weiter, sofern Sie im Bestellprozess Ihre ausdrückliche Einwilligung dazu erteilt haben. Andernfalls geben wir den Namen des Empfängers und die Lieferadresse nur zum Zwecke der Zustellung an die Deutsche Post gemäß Art. 6 Abs. 1 lit. b DSGVO weiter. Diese Daten werden nur weitergegeben, wenn dies für die Zustellung der Ware erforderlich ist. Eine vorherige Abstimmung des Liefertermins mit der Deutschen Post oder eine Benachrichtigung über die Lieferung ist in diesem Fall nicht möglich. Die Einwilligung kann jederzeit mit Wirkung für die Zukunft gegenüber der oben genannten verantwortlichen Person oder gegenüber der Deutschen Post widerrufen werden.
- DHL
Erfolgt die Lieferung der Ware durch den Transportdienstleister DHL (DHL Paket GmbH, Sträßchensweg 10, 53113 Bonn), geben wir Ihre E-Mail-Adresse an DHL gemäß Art. 6 Abs.. 1 lit. a DSGVO vor der Auslieferung der Ware zum Zwecke der Vereinbarung eines Liefertermins oder zur Lieferavisierung weiter, sofern Sie hierzu im Bestellprozess Ihre ausdrückliche Einwilligung erteilt haben. Andernfalls geben wir den Namen des Empfängers und die Lieferadresse nur zum Zwecke der Zustellung an DHL gemäß Art. 6 Abs. 1 lit. b DSGVO weiter. Diese Daten werden nur weitergegeben, wenn dies für die Zustellung der Ware erforderlich ist. Eine vorherige Abstimmung des Liefertermins mit DHL oder eine Avisierung der Lieferung ist in diesem Fall nicht möglich. Die Einwilligung kann jederzeit mit Wirkung für die Zukunft gegenüber dem oben genannten Verantwortlichen oder gegenüber dem Transportdienstleister DHL widerrufen werden.
- DHL-Fracht
Erfolgt die Lieferung der Ware durch den Transportdienstleister DHL (DHL Freight GmbH, Godesberger Allee 102-104, 53175 Bonn, Deutschland), geben wir Ihre E-Mail-Adresse gemäß Art. 6 Abs. 1 DSGVO an DHL weiter. 6 Abs.. 1 lit. a DSGVO vor der Auslieferung der Ware zum Zwecke der Vereinbarung eines Liefertermins oder zur Lieferavisierung weiter, sofern Sie hierzu im Bestellprozess Ihre ausdrückliche Einwilligung erteilt haben. Andernfalls geben wir den Namen des Empfängers und die Lieferadresse nur zum Zwecke der Zustellung an DHL gemäß Art. 6 Abs. 1 lit. b DSGVO weiter. Diese Daten werden nur weitergegeben, wenn dies für die Zustellung der Ware erforderlich ist. Eine vorherige Abstimmung des Liefertermins mit DHL oder eine Avisierung der Lieferung ist in diesem Fall nicht möglich. Die Einwilligung kann jederzeit mit Wirkung für die Zukunft gegenüber dem oben genannten Verantwortlichen oder gegenüber dem Transportdienstleister DHL widerrufen werden.
- DPD
Erfolgt die Lieferung der Ware durch den Transportdienstleister DPD (DPD Deutschland GmbH, Wailandtstraße 1, 63741 Aschaffenburg, Deutschland), geben wir Ihre E-Mail-Adresse und Telefonnummer vor der Auslieferung der Ware gemäß Art. 6 Abs.. 1 lit. a DSGVO zum Zwecke der Abstimmung eines Liefertermins oder zur Lieferankündigung weiter, sofern Sie hierzu im Bestellprozess Ihre ausdrückliche Einwilligung erteilt haben. Ansonsten geben wir den Namen des Empfängers und die Lieferadresse nur zum Zwecke der Zustellung gemäß Art. 6 Abs. 1 lit. b DSGVO weiter. Diese Daten werden nur weitergegeben, wenn dies für die Zustellung der Ware erforderlich ist. Eine vorherige Abstimmung des Liefertermins mit DPD oder eine Benachrichtigung über die Lieferung ist in diesem Fall nicht möglich. Die Einwilligung kann jederzeit mit Wirkung für die Zukunft gegenüber dem oben genannten Verantwortlichen oder gegenüber dem Transportdienstleister DPD widerrufen werden.
- FedEx
Wird die Ware durch den Transportdienstleister FedEx (FedEx Express Germany GmbH, Langer Kornweg 34 k, 65451 Kelsterbach) ausgeliefert, geben wir Ihre E-Mail-Adresse und Telefonnummer vor der Auslieferung der Ware gemäß Art. 6 Abs.. 1 lit. a DSGVO zum Zwecke der Abstimmung eines Liefertermins oder zur Lieferankündigung an FedEx weiter, sofern Sie hierzu im Bestellprozess Ihre ausdrückliche Einwilligung erteilt haben. Ansonsten geben wir den Namen des Empfängers und die Lieferadresse nur zum Zwecke der Zustellung gemäß Art. 6 Abs. 1 lit. b DSGVO weiter. Diese Daten werden nur weitergegeben, wenn dies für die Zustellung der Ware erforderlich ist. Eine vorherige Abstimmung des Liefertermins mit FedEx oder eine Avisierung der Lieferung ist in diesem Fall nicht möglich. Die Einwilligung kann jederzeit mit Wirkung für die Zukunft gegenüber dem oben genannten Verantwortlichen oder gegenüber dem Transportdienstleister FedEx widerrufen werden.
- Allgemeine Übernachtung (GO!)
Erfolgt die Zustellung der Ware durch den Transportdienstleister GO! Express & Logistics (Deutschland) GmbH, Brühler Straße 9, 53119 Bonn), geben wir Ihre E-Mail-Adresse an GO! gemäß Art. 6 Abs.. 1 lit. a DSGVO vor der Auslieferung der Ware zum Zwecke der Vereinbarung eines Liefertermins oder zur Lieferankündigung weiter, sofern Sie hierzu im Bestellprozess Ihre ausdrückliche Einwilligung erteilt haben. Andernfalls geben wir den Namen des Empfängers und die Lieferadresse nur zum Zwecke der Zustellung an GO! gemäß Art. 6 Abs. 1 lit. b DSGVO weiter. Diese Daten werden nur weitergegeben, wenn dies für die Zustellung der Ware erforderlich ist. Eine vorherige Abstimmung des Liefertermins mit GO! oder eine Benachrichtigung über die Lieferung ist in diesem Fall nicht möglich. Die Einwilligung kann jederzeit mit Wirkung für die Zukunft gegenüber der oben genannten verantwortlichen Person oder gegenüber dem Transportdienstleister GO! widerrufen werden.
- GLS
Bei Lieferung der Ware durch den Transportdienstleister GLS (General Logistics Systems Germany GmbH & Co. OHG, GLS Germany-Straße 1 - 7, 36286 Neuenstein, Deutschland), geben wir Ihre E-Mail-Adresse an GLS gemäß Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO vor der Auslieferung der Ware zum Zwecke der Abstimmung eines Liefertermins oder zur Lieferankündigung weiter, sofern Sie hierzu im Bestellprozess Ihre ausdrückliche Einwilligung erteilt haben. Ansonsten geben wir den Namen des Empfängers und die Lieferadresse nur zum Zwecke der Zustellung gemäß Art. 6 Abs. 1 lit. b DSGVO weiter. Diese Daten werden nur weitergegeben, wenn dies für die Zustellung der Ware erforderlich ist. Eine vorherige Abstimmung des Liefertermins mit GLS oder die Übermittlung von Statusinformationen der Sendungszustellung ist in diesem Fall nicht möglich.
Die Einwilligung kann jederzeit mit Wirkung für die Zukunft gegenüber der oben genannten verantwortlichen Person oder gegenüber dem Transportdienstleister GLS widerrufen werden.
- Hermes
Wird die Ware durch den Transportdienstleister Hermes (Hermes Logistik Gruppe Deutschland GmbH, Essener Straße 89, 22419 Hamburg) ausgeliefert, geben wir Ihre E-Mail-Adresse vor Auslieferung der Ware an Hermes gemäß Art. 6 Abs.. 1 lit. a DSGVO zum Zwecke der Vereinbarung eines Liefertermins oder zur Lieferankündigung an Hermes weiter, sofern Sie hierzu im Bestellprozess Ihre ausdrückliche Einwilligung erteilt haben. Ansonsten geben wir den Namen des Empfängers und die Lieferanschrift nur zum Zwecke der Zustellung an Hermes gemäß Art. 6 Abs. 1 lit. b DSGVO. Diese Daten werden nur weitergegeben, wenn dies für die Zustellung der Ware erforderlich ist. Eine vorherige Abstimmung des Liefertermins mit Hermes oder die Übermittlung von Statusinformationen der Sendungszustellung ist in diesem Fall nicht möglich. Die Einwilligung kann jederzeit mit Wirkung für die Zukunft gegenüber der oben genannten verantwortlichen Person oder gegenüber dem Transportdienstleister Hermes widerrufen werden.
- INTEX Paketdienst GmbH
Erfolgt die Lieferung der Ware durch den Transportdienstleister INTEX (INTEX Paketdienst GmbH, In der Held 2, 66620 Nonnweiler-Otzenhausen), geben wir Ihre E-Mail-Adresse vor der Lieferung der Ware an INTEX gemäß Art. 6 Abs.. 1 lit. a DSGVO zum Zwecke der Abstimmung eines Liefertermins oder zur Lieferankündigung weiter, sofern Sie hierzu im Bestellprozess Ihre ausdrückliche Einwilligung erteilt haben. Ansonsten geben wir den Namen des Empfängers und die Lieferadresse nur zum Zwecke der Zustellung gemäß Art. 6 Abs. 1 lit. b DSGVO. Die Weitergabe erfolgt nur, soweit dies für die Lieferung der Ware erforderlich ist. Eine vorherige Abstimmung des Liefertermins mit INTEX oder die Übermittlung von Statusinformationen der Sendungszustellung ist in diesem Fall nicht möglich.
Die Einwilligung kann jederzeit mit Wirkung für die Zukunft gegenüber der oben genannten verantwortlichen Person oder gegenüber dem Transportdienstleister INTEX widerrufen werden.
- OMEST
Wird die Ware durch den Transportdienstleister OMEST (OMEST GmbH,
Luigi-Negrelli-Straße 15, 39100 Bozen, Italien), geben wir Ihre E-Mail-Adresse an die OMEST gemäß Art. 6 Abs.. 1 lit. a DSGVO vor der Lieferung der Ware zum Zwecke der Vereinbarung eines Liefertermins oder zur Lieferankündigung weiter, sofern Sie hierzu im Bestellprozess Ihre ausdrückliche Einwilligung erteilt haben. Andernfalls geben wir den Namen des Empfängers und die Lieferadresse nur zum Zwecke der Zustellung gem. Art. 6 Abs. 1 lit. b DSGVO. Diese Daten werden nur weitergegeben, wenn dies für die Lieferung der Ware erforderlich ist. Eine vorherige Abstimmung des Liefertermins mit der OMEST oder eine Benachrichtigung über die Lieferung ist in diesem Fall nicht möglich. Die Einwilligung kann jederzeit mit Wirkung für die Zukunft gegenüber der oben genannten verantwortlichen Person oder gegenüber dem Transportdienstleister OMEST widerrufen werden.
- Österreichische Post
Erfolgt die Zustellung der Ware durch den Transportdienstleister Österreichische Post (Österreichische Post Aktiengesellschaft, Rochusplatz 1, 1030 Wien, Österreich), geben wir Ihre E-Mail-Adresse vor der Zustellung der Ware an die Österreichische Post gemäß Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO zum Zwecke der Abstimmung eines Liefertermins bzw. zur Zustellbenachrichtigung an die Österreichische Post weiter, sofern Sie dazu im Bestellprozess Ihre ausdrückliche Zustimmung erteilt haben. Ansonsten geben wir den Namen des Empfängers und die Lieferadresse nur zum Zwecke der Zustellung an die Österreichische Post AG gemäß Art. 6 Abs. 1 lit. b DSGVO weiter. Diese Daten werden nur weitergegeben, wenn dies für die Zustellung der Ware erforderlich ist. Eine vorherige Abstimmung des Liefertermins mit der Österreichischen Post oder die Übermittlung von Statusinformationen der Sendungszustellung ist in diesem Fall nicht möglich. Die Einwilligung kann jederzeit mit Wirkung für die Zukunft gegenüber der oben genannten verantwortlichen Person oder gegenüber dem Transportdienstleister Österreichische Post widerrufen werden.
- Über Nacht
Sofern die Zustellung der Ware durch den Transportdienstleister Overnite (Overnite Transport Service GmbH, Oskar-Jäger-Straße 129, 50825 Köln) erfolgt, geben wir Ihre E-Mail-Adresse gemäß Art. 6 Abs.. 1 lit. a DSGVO vor der Lieferung der Ware zum Zwecke der Abstimmung eines Liefertermins oder zur Lieferankündigung weiter, sofern Sie hierzu im Bestellprozess Ihre ausdrückliche Einwilligung erteilt haben. Andernfalls geben wir den Namen des Empfängers und die Lieferadresse nur zum Zwecke der Zustellung an Overnite gemäß Art. 6 Abs.. 1 lit. b DSGVO. Die Weitergabe erfolgt nur in dem Umfang, der für die Lieferung der Ware erforderlich ist. Eine vorherige Abstimmung des Liefertermins mit Overnite oder eine Avisierung der Lieferung ist in diesem Fall nicht möglich. Die Einwilligung kann jederzeit mit Wirkung für die Zukunft gegenüber dem oben genannten Verantwortlichen oder gegenüber dem Transportdienstleister Overnite widerrufen werden.
- Posten CH
Erfolgt die Zustellung der Ware durch den Transportdienstleister Post CH (Schweizerische PostAG, Schweiz, Wankdorfallee 4, 3030 Bern), geben wir Ihre E-Mail-Adresse vor der Zustellung der Ware zum Zwecke der Vereinbarung eines Liefertermins bzw. zur Zustellbenachrichtigung an Post CH weiter, sofern Sie im Bestellprozess Ihre ausdrückliche Einwilligung dazu erteilt haben. Ansonsten geben wir den Namen des Empfängers und die Lieferadresse nur zum Zwecke der Zustellung an Post CH weiter. Diese Daten werden nur weitergegeben, wenn dies für die Zustellung der Ware notwendig ist. Eine vorherige Abstimmung des Liefertermins mit Post CH oder die Übermittlung von Statusinformationen der Sendungszustellung ist in diesem Fall nicht möglich. Die Einwilligung kann jederzeit mit Wirkung für die Zukunft gegenüber der oben genannten verantwortlichen Person oder gegenüber dem Transportdienstleister Post CH widerrufen werden.
- NOX Nachtexpress
Erfolgt die Lieferung der Ware per "NOX Nachtexpress" durch den Transportdienstleister Innight Express Germany GmbH, Katzbergstr. 3, 40764 Langenfeld ("Innight") zugestellt wird, geben wir Ihre E-Mail-Adresse und/oder (falls zur Abstimmung zweckmäßiger) Ihre Telefonnummer vor der Zustellung der Ware an Innight gemäß Art. 6 Abs.. 1 lit. a DSGVO zum Zwecke der Abstimmung eines Liefertermins oder zur Lieferankündigung weiter, sofern Sie hierzu im Bestellprozess Ihre ausdrückliche Einwilligung erteilt haben. Im Übrigen geben wir den Namen des Empfängers und die Lieferadresse an Innight nur zum Zwecke der Zustellung gem. Art. 6 Abs.. 1 lit. b DSGVO. Diese Daten werden nur weitergegeben, wenn dies für die Zustellung der Ware erforderlich ist. Eine vorherige Abstimmung des Liefertermins mit Innight oder die Übermittlung von Statusinformationen der Sendungszustellung ist in diesem Fall nicht möglich. Die Einwilligung kann jederzeit mit Wirkung für die Zukunft gegenüber der oben genannten verantwortlichen Person oder gegenüber dem Transportdienstleister Innight widerrufen werden.
- Schenker
Wird die Ware durch den Transportdienstleister Schenker (Schenker Deutschland AG, Lyoner Straße 15, 60528 Frankfurt am Main) ausgeliefert, geben wir Ihre E-Mail-Adresse gemäß Art. 6 Abs.. 1 lit. a DSGVO vor Auslieferung der Ware zum Zwecke der Vereinbarung eines Liefertermins oder zur Lieferankündigung weiter, sofern Sie hierzu im Bestellprozess Ihre ausdrückliche Einwilligung erteilt haben. Andernfalls geben wir den Namen des Empfängers und die Lieferadresse nur zum Zwecke der Zustellung an Schenker gemäß Art. 6 Abs. 1 lit. b DSGVO. Die Weitergabe erfolgt nur, soweit dies für die Auslieferung der Ware erforderlich ist. Eine vorherige Abstimmung des Liefertermins mit Schenker oder eine Avisierung der Lieferung ist in diesem Fall nicht möglich. Die Einwilligung kann jederzeit mit Wirkung für die Zukunft gegenüber dem vorgenannten Verantwortlichen oder gegenüber Schenker widerrufen werden.
- SDA
Erfolgt die Lieferung der Ware durch SDA (SDA EXPRESS COURIER S.P.A., Viale Europa, 175 - 00144 - Roma / Italien), geben wir Ihre E-Mail-Adresse gemäß Art. 6 Abs.. 1 lit. a DSGVO vor der Lieferung der Ware zum Zwecke der Vereinbarung eines Liefertermins oder zur Lieferankündigung weiter, sofern Sie hierzu im Bestellprozess Ihre ausdrückliche Einwilligung erteilt haben. Andernfalls geben wir den Namen des Empfängers und die Lieferadresse nur zum Zwecke der Zustellung gem. Art. 6 Abs. 1 lit. b DSGVO. Die Weitergabe erfolgt nur, soweit dies für die Lieferung der Ware erforderlich ist. Eine vorherige Abstimmung des Liefertermins mit SDA oder eine Lieferavisierung ist in diesem Fall nicht möglich. Die Einwilligung kann jederzeit mit Wirkung für die Zukunft gegenüber der oben genannten verantwortlichen Person oder gegenüber SDA widerrufen werden.
- TM-Logistik
Im Falle der Auslieferung der Ware durch den Transportdienstleister TM Logistik (TM Logistik & Services GbR, Rosenheimer Str. 37, 28219 Bremen, Deutschland) geben wir Ihre E-Mail-Adresse gemäß Art. 6 Abs.. 1 lit. a DSGVO vor Auslieferung der Ware zum Zwecke der Abstimmung eines Liefertermins oder zur Lieferankündigung weiter, sofern Sie hierzu im Bestellprozess Ihre ausdrückliche Einwilligung erteilt haben. Andernfalls geben wir den Namen des Empfängers und die Lieferadresse an TM Logistik nur zum Zwecke der Zustellung gem. Art. 6 Abs. 1 lit. b DSGVO weiter. Diese Daten werden nur weitergegeben, wenn dies für die Zustellung der Ware erforderlich ist. Eine vorherige Abstimmung des Liefertermins mit TM Logistik oder eine Benachrichtigung über die Lieferung ist in diesem Fall nicht möglich. Die Einwilligung kann jederzeit mit Wirkung für die Zukunft gegenüber dem oben genannten Verantwortlichen oder gegenüber der TM Logistik widerrufen werden.
- TNT
Erfolgt die Lieferung der Ware durch den Transportdienstleister TNT (TNT Express GmbH, Haberstraße 2, 53842 Troisdorf), geben wir Ihre E-Mail-Adresse vor der Auslieferung der Ware gemäß Art. 6 Abs.. 1 lit. a DSGVO zum Zwecke der Abstimmung eines Liefertermins oder zur Lieferavisierung weiter, sofern Sie hierzu im Bestellprozess Ihre ausdrückliche Einwilligung erteilt haben. Ansonsten geben wir den Namen des Empfängers und die Lieferadresse nur zum Zwecke der Zustellung an TNT gemäß Art. 6 Abs. 1 lit. b DSGVO weiter. Diese Daten werden nur weitergegeben, wenn dies für die Zustellung der Ware erforderlich ist. Eine vorherige Abstimmung des Liefertermins mit TNT oder die Übermittlung von Statusinformationen der Sendungszustellung ist in diesem Fall nicht möglich. Die Einwilligung kann jederzeit mit Wirkung für die Zukunft gegenüber der oben genannten verantwortlichen Person oder gegenüber dem Transportdienstleister TNT widerrufen werden.
- UPS
Erfolgt die Lieferung der Ware durch den Transportdienstleister UPS (United Parcel Service Deutschland Inc. & Co. OHG, Görlitzer Straße 1, 41460 Neuss), geben wir Ihre E-Mail-Adresse vor der Auslieferung der Ware an UPS gemäß Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO zum Zwecke der Abstimmung eines Liefertermins oder zur Lieferankündigung an UPS weiter, sofern Sie hierzu im Bestellprozess Ihre ausdrückliche Einwilligung erteilt haben. Ansonsten geben wir den Namen des Empfängers und die Lieferadresse nur an UPS zum Zwecke der Zustellung gemäß Art. 6 Abs. 1 lit. b DSGVO weiter. Diese Daten werden nur weitergegeben, wenn dies für die Zustellung der Ware erforderlich ist. Eine vorherige Abstimmung des Liefertermins mit UPS oder die Übermittlung von Statusinformationen der Sendungszustellung ist in diesem Fall nicht möglich. Die Einwilligung kann jederzeit mit Wirkung für die Zukunft gegenüber dem oben genannten Verantwortlichen oder gegenüber dem Transportdienstleister UPS widerrufen werden.
- X4U
Bei Lieferung der Ware durch X4U (Express for you GmbH, Breitwies 8, 86465 Welden) geben wir Ihre E-Mail-Adresse an X4U gemäß Art. 6 Abs.. 1 lit. a DSGVO vor der Auslieferung der Ware zum Zwecke der Vereinbarung eines Liefertermins oder zur Lieferankündigung weiter, sofern Sie hierzu im Bestellprozess Ihre ausdrückliche Einwilligung erteilt haben. Andernfalls geben wir den Namen des Empfängers und die Lieferadresse nur zum Zwecke der Zustellung an X4U gemäß Art. 6 Abs.. 1 lit. b DSGVO. Die Weitergabe erfolgt nur, soweit dies für die Lieferung der Ware erforderlich ist. Eine vorherige Abstimmung des Liefertermins mit X4U oder eine Lieferankündigung ist in diesem Fall nicht möglich. Die Einwilligung kann jederzeit mit Wirkung für die Zukunft gegenüber der oben genannten verantwortlichen Person oder gegenüber X4U widerrufen werden.
8.4 Inanspruchnahme von Zahlungsdienstleistern (Zahlungsdienste)
- Amazon Pay
Wenn Sie die Zahlungsart "Amazon Pay" wählen, erfolgt die Abwicklung der Zahlung über den Zahlungsdienstleister Amazon Payments Europe s.c.a., 38 avenue J.F. Kennedy, L-1855 Luxemburg (nachfolgend: "Amazon Payments"), an den wir die von Ihnen im Rahmen des Bestellvorgangs angegebenen Daten sowie Informationen zu Ihrer Bestellung gemäß Art. 6 (1) lit. b DSGVO. Eine Weitergabe Ihrer Daten erfolgt nur zum Zwecke der Zahlungsabwicklung mit dem Zahlungsdienstleister Amazon Payments und nur insoweit, als dies zu diesem Zweck erforderlich ist. Soweit bei der Nutzung von Amazon Pay Cookies, d.h. kleine Textdateien, die auf dem Endgerät gespeichert werden, gesetzt werden, erfolgt dies ausschließlich auf Grundlage Ihrer ausdrücklichen Einwilligung gem. Art. 6 Abs.. 1 lit. a DSGVO. Diese Einwilligung kann jederzeit über das auf der Website implementierte "Cookie-Einwilligungstool" widerrufen werden. Weitere Informationen zu den Datenschutzbestimmungen von Amazon Payments können Sie unter folgender Internetadresse abrufen: https://pay.amazon.de/help/82974
- giropay
Bei der Zahlung über "giropay" erfolgt die Zahlungsabwicklung über die giropay GmbH, An der Welle 4, 60322 Frankfurt/Main, an die wir die von Ihnen im Rahmen des Bestellvorgangs angegebenen Daten sowie Informationen zu Ihrer Bestellung weitergeben. Gemäß Art. 6 Abs. 1 lit. b DSGVO werden Ihre Daten ausschließlich zum Zwecke der Zahlungsabwicklung und nur in dem dafür erforderlichen Umfang weitergegeben. Weitere Informationen zu den Datenschutzbestimmungen der giropay GmbH erhalten Sie unter folgender Internetadresse: https://www.giropay.de/rechtliches/datenschutzerklaerung
- Klarna
Wenn Sie einen Klarna-Zahlungsservice auswählen, wird die Zahlung über die Klarna Bank AB (publ), https://www.klarna.com/de/, Sveavägen 46, 111 34 Stockholm, Schweden (im Folgenden "Klarna") abgewickelt. Um die Abwicklung der Zahlung zu ermöglichen, werden Ihre personenbezogenen Daten (Vor- und Nachname, Straße, Hausnummer, Postleitzahl, Ort, Geschlecht, E-Mail-Adresse, Telefonnummer und IP-Adresse) sowie Daten im Zusammenhang mit der Bestellung (z.B. Rechnungsbetrag, Artikel, Lieferart) zum Zwecke der Identitäts- und Bonitätsprüfung an Klarna weitergegeben, sofern Sie hierzu ausdrücklich Ihre Einwilligung gemäß Art. 6 Abs.. 1 lit. a DSGVO während des Bestellvorgangs ausdrücklich eingewilligt haben. An welche Auskunfteien Ihre Daten weitergegeben werden dürfen, erfahren Sie hier:
https://cdn.klarna.com/1.0/shared/content/legal/terms/0/de_de/credit_rating_agencies
Die Kreditauskunft kann Wahrscheinlichkeitswerte (sogenannte Score-Werte) enthalten. Wenn Score-Werte in das Ergebnis der Bonitätsauskunft einfließen, basieren sie auf einem wissenschaftlich anerkannten mathematisch-statistischen Verfahren. In die Berechnung der Scorewerte fließen unter anderem Adressdaten ein. Klarna verwendet die gewonnenen Informationen über die statistische Wahrscheinlichkeit eines Zahlungsausfalls für eine abgewogene Entscheidung über die Begründung, Durchführung oder Beendigung des Vertragsverhältnisses. Sie können Ihre Einwilligung jederzeit durch eine Mitteilung an den für die Datenverarbeitung Verantwortlichen oder an Klarna widerrufen. Klarna kann jedoch weiterhin berechtigt sein, Ihre personenbezogenen Daten zu verarbeiten, soweit dies zur vertragsgemäßen Zahlungsabwicklung erforderlich ist. Die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten erfolgt in Übereinstimmung mit den geltenden Datenschutzbestimmungen und wie in der Datenschutzerklärung von Klarna für in Deutschland ansässige Betroffene https://cdn.klarna.com/1.0/shared/content/legal/terms/0/de_de/privacy beschrieben.
oder für in Österreich ansässige Personen https://cdn.klarna.com/1.0/shared/content/legal/terms/0/de_at/privacy bearbeitet.
- Paypal
Bei Zahlung über PayPal, Kreditkarte über PayPal, Lastschrift über PayPal oder - sofern angeboten - "Kauf auf Rechnung" oder "Ratenzahlung" über PayPal geben wir im Rahmen der Zahlungsabwicklung Ihre Zahlungsdaten an PayPal (Europe) S.a.r.l. et Cie, S.C.A., 22-24 Boulevard Royal, L-2449 Luxembourg (nachfolgend "PayPal") weiter. Die Übermittlung erfolgt gemäß Art. 6 Abs. 1 lit. b DSGVO und nur insoweit, als dies für die Zahlungsabwicklung erforderlich ist. Bei den Zahlungsarten Kreditkarte über PayPal, Lastschrift über PayPal oder - sofern angeboten - "Kauf auf Rechnung" oder "Ratenzahlung" über PayPal behält sich PayPal vor, eine Bonitätsprüfung durchzuführen. Zu diesem Zweck können Ihre Zahlungsdaten an Auskunfteien gem. Art. 6 Abs.. 1 lit. f DSGVO auf der Grundlage des berechtigten Interesses von PayPal an der Feststellung Ihrer Zahlungsfähigkeit weitergegeben werden. PayPal nutzt das Ergebnis der Bonitätsprüfung in Bezug auf die statistische Wahrscheinlichkeit eines Zahlungsausfalls, um über die Bereitstellung der jeweiligen Zahlungsmethode zu entscheiden. Die Bonitätsauskunft kann Wahrscheinlichkeitswerte (sog. Score-Werte) enthalten. Soweit Score-Werte in das Ergebnis der Bonitätsauskunft einfließen, haben sie ihre Grundlage in einem wissenschaftlich anerkannten mathematisch-statistischen Verfahren. In die Berechnung der Scorewerte fließen unter anderem Adressdaten ein. Weitere datenschutzrechtliche Informationen, auch zu den eingesetzten Auskunfteien, finden Sie in der Datenschutzerklärung von PayPal: https://www.paypal.com/de/webapps/mpp/ua/privacy-full. Sie können dieser Verarbeitung Ihrer Daten jederzeit widersprechen, indem Sie eine Nachricht an PayPal senden. PayPal kann jedoch weiterhin berechtigt sein, Ihre personenbezogenen Daten zu verarbeiten, wenn dies für die vertragsgemäße Abwicklung von Zahlungen erforderlich ist.
- Paypal-Kasse
Diese Website verwendet PayPal Checkout, ein Online-Zahlungssystem von PayPal, das aus PayPal-eigenen Zahlungsmethoden und lokalen Zahlungsmethoden von Drittanbietern besteht.
Bei der Zahlung über PayPal, Kreditkarte über PayPal, Lastschrift über PayPal oder - sofern angeboten - "Pay Later" über PayPal geben wir im Rahmen der Zahlungsabwicklung Ihre Zahlungsdaten an PayPal (Europe) S.a.r.l. et Cie, S.C.A., 22-24 Boulevard Royal, L-2449 Luxembourg (nachfolgend "PayPal") weiter. Die Übermittlung erfolgt gemäß Art. 6 Abs. 1 lit. b DSGVO und nur insoweit, als dies für die Zahlungsabwicklung erforderlich ist. Bei den Zahlungsarten Kreditkarte über PayPal, Lastschrift über PayPal oder - sofern angeboten - "Später bezahlen" über PayPal behält sich PayPal vor, eine Bonitätsprüfung durchzuführen. Zu diesem Zweck können Ihre Zahlungsdaten an Auskunfteien gem. Art. 6 Abs.. 1 lit. f DSGVO auf der Grundlage des berechtigten Interesses von PayPal an der Feststellung Ihrer Zahlungsfähigkeit weitergegeben werden. PayPal verwendet das Ergebnis der Bonitätsprüfung in Form der statistischen Wahrscheinlichkeit eines Zahlungsausfalls zum Zwecke der Entscheidung über die Bereitstellung der jeweiligen Zahlungsmethode. Die Bonitätsauskunft kann Wahrscheinlichkeitswerte (sog. Score-Werte) enthalten. Soweit Score-Werte in das Ergebnis der Bonitätsauskunft einfließen, haben sie ihre Grundlage in einem wissenschaftlich anerkannten mathematisch-statistischen Verfahren. In die Berechnung der Scorewerte fließen unter anderem Adressdaten ein. Sie können dieser Verarbeitung Ihrer Daten jederzeit widersprechen, indem Sie eine Nachricht an PayPal senden. PayPal kann jedoch weiterhin berechtigt sein, Ihre personenbezogenen Daten zu verarbeiten, wenn dies für die vertragsgemäße Abwicklung von Zahlungen erforderlich ist. Wenn Sie die PayPal-Zahlungsart "Kauf auf Rechnung" wählen, werden Ihre Zahlungsdaten zur Vorbereitung der Zahlung zunächst an PayPal übermittelt, woraufhin PayPal diese Daten zur Abwicklung der Zahlung an die Ratepay GmbH, Franklinstraße 28-29, 10587 Berlin ("Ratepay") weiterleitet. Rechtsgrundlage ist in jedem Fall Art. 6 Abs.. 1 lit. b DSGVO. RatePay führt in diesem Fall in eigenem Auftrag eine Identitäts- und Bonitätsprüfung zur Feststellung der Zahlungsfähigkeit nach dem bereits oben genannten Grundsatz durch und übermittelt Ihre Zahlungsdaten an Auskunfteien auf der Grundlage des berechtigten Interesses an der Feststellung der Zahlungsfähigkeit nach Art. 6 Abs.. 1 lit. f DSGVO. Eine Liste der Auskunfteien, die Ratepay nutzen darf, finden Sie hier: https://www.ratepay.com/legal-payment-creditagencies/
Wenn Sie die Zahlungsmethode eines lokalen Drittanbieters nutzen, werden Ihre Zahlungsdaten zur Vorbereitung der Zahlung zunächst an PayPal gemäß Art. 6 Abs.. 1 lit. b DSGVO. Abhängig von Ihrer Auswahl einer verfügbaren lokalen Zahlungsmethode übermittelt PayPal dann Ihre Zahlungsdaten an den entsprechenden Anbieter, um die Zahlung gemäß Art. 6 Abs.. 1 lit. b DSGVO:
- Sofort (SOFORT GmbH, Theresienhöhe 12, 80339 München, Deutschland).
- iDeal (Currence Holding BV, Beethovenstraat 300 Amsterdam, Niederlande)
- giropay (Paydirekt GmbH, Stephanstr. 14-16, 60313 Frankfurt am Main, Deutschland)
- bancontact (Bancontact Payconiq Company, Rue d'Arlon 82, 1040 Brüssel, Belgien)
- blik (Polski Standard Płatności sp. z o.o., ul. Czerniakowska 87A, 00-718 Warschau, Polen)
- eps (STUZZA Studiengesellschaft für Zusammenarbeit im Zahlungsverkehr GmbH, Frankgasse 10/8, 1090 Wien, Österreich)
- MyBank (PRETA S.A.S, 40 Rue de Courcelles, F-75008 Paris, Frankreich)
- Przelewy24 (PayPro SA, Kanclerska 15A, 60-326 Poznań, Polen).
Weitere Informationen zum Datenschutz finden Sie in den Datenschutzbestimmungen von PayPal: https://www.paypal.com/de/webapps/mpp/ua/privacy-full
- SOFORT
Wenn Sie die Zahlungsart "SOFORT" wählen, erfolgt die Abwicklung der Zahlung durch den Zahlungsdienstleister SOFORT GmbH, Theresienhöhe 12, 80339 München, Deutschland (nachfolgend "SOFORT"), an den wir die von Ihnen im Rahmen des Bestellvorgangs angegebenen Daten sowie Informationen zu Ihrer Bestellung gemäß Art. 6 (1) lit. b DSGVO. Die Sofort GmbH ist Teil der Klarna Gruppe (Klarna Bank AB (publ), Sveavägen 46, 11134 Stockholm, Schweden). Ihre Daten werden nur zum Zwecke der Zahlungsabwicklung mit dem Zahlungsdienstleister SOFORT weitergegeben und nur soweit es für diesen Zweck erforderlich ist. Weitere Informationen zur Datenschutzpolitik von SOFORT erhalten Sie unter folgender Internetadresse: https://www.klarna.com/sofort/datenschutz.
- Streifen
Wenn Sie eine Zahlungsart des Zahlungsdienstleisters Stripe wählen, erfolgt die Abwicklung der Zahlung durch den Zahlungsdienstleister Stripe Payments Europe Ltd., 1 Grand Canal Street Lower, Grand Canal Dock, Dublin, Irland, an den wir die von Ihnen im Rahmen des Bestellvorgangs angegebenen Daten sowie Informationen zu Ihrer Bestellung (Name, Adresse, Kontonummer, Bankleitzahl, ggf. Kreditkartennummer, Rechnungsbetrag, Währung und Transaktionsnummer) gemäß Art. 6 Abs.. 1 lit. b DSGVO. Weitere Informationen zum Datenschutz bei Stripe finden Sie unter der URL https://stripe.com/de/privacy#translation. Stripe behält sich vor, zur Wahrung des berechtigten Interesses an der Feststellung der Zahlungsfähigkeit des Nutzers eine Bonitätsprüfung auf Basis mathematisch-statistischer Verfahren durchzuführen. Die für eine Bonitätsprüfung erforderlichen und im Rahmen der Zahlungsabwicklung erhobenen personenbezogenen Daten können von Stripe an ausgewählte Auskunfteien übermittelt werden, die Stripe den Nutzern auf Anfrage mitteilt. Die Bonitätsauskunft kann Wahrscheinlichkeitswerte (sog. Score-Werte) enthalten. Soweit Score-Werte in das Ergebnis der Bonitätsauskunft einfließen, beruhen sie auf einem wissenschaftlich anerkannten mathematisch-statistischen Verfahren. In die Berechnung der Scorewerte fließen unter anderem Adressdaten ein. Stripe verwendet das Ergebnis der Bonitätsprüfung in Bezug auf die statistische Wahrscheinlichkeit eines Zahlungsausfalls zum Zweck der Entscheidung über die Zulassung der gewählten Zahlungsmethode. Sie können dieser Verarbeitung Ihrer Daten jederzeit widersprechen, indem Sie eine Nachricht an Stripe oder die beauftragten Auskunfteien senden. Stripe kann jedoch weiterhin berechtigt sein, Ihre personenbezogenen Daten zu verarbeiten, wenn dies für die vertragsgemäße Abwicklung von Zahlungen erforderlich ist.

9) Online-Vermarktung

9.1 - Microsoft Werbung
Diese Website verwendet die Conversion-Tracking-Technologie "Microsoft Advertising" von Microsoft (Microsoft Corporation, One Microsoft Way, Redmond, WA 98052-6399, USA). Microsoft setzt ein Cookie auf Ihrem Computer, wenn Sie über eine Microsoft Adveristing-Anzeige auf unsere Website gelangt sind. Cookies sind kleine Textdateien, die auf Ihrem Endgerät gespeichert werden. Diese Cookies verlieren nach 180 Tagen ihre Gültigkeit und werden nicht zur persönlichen Identifizierung verwendet. Wenn der Nutzer bestimmte Seiten dieser Website besucht und das Cookie noch nicht abgelaufen ist, können Microsoft und wir erkennen, dass der Nutzer auf die Anzeige geklickt hat und zu dieser Seite weitergeleitet wurde (Conversion-Seite). Die mit dem Conversion-Cookie gesammelten Informationen dienen der Erstellung von Conversion-Statistiken, d.h. es wird erfasst, wie viele Nutzer nach dem Klick auf eine Anzeige eine Conversion-Seite erreichen. So erfahren wir die Gesamtzahl der Nutzer, die auf unsere Anzeige geklickt haben und auf eine mit einem Conversion-Tracking-Tag versehene Seite weitergeleitet wurden. Wir erhalten jedoch keine Informationen, die zur persönlichen Identifizierung von Nutzern verwendet werden können.
Alle vorstehend beschriebenen Verarbeitungen, insbesondere das Setzen von Cookies zum Auslesen von Informationen über das verwendete Endgerät, erfolgen nur, wenn Sie uns hierzu Ihre ausdrückliche Einwilligung gemäß Art. 6 Abs.. 1 lit. a DSGVO erteilt haben. Sie können Ihre Einwilligung jederzeit mit Wirkung für die Zukunft widerrufen, indem Sie diesen Dienst in dem auf der Website bereitgestellten "Cookie-Einwilligungstool" deaktivieren.
- Microsoft Werbung Universal Event Tracking
Diese Website verwendet das Universal Event Tracking der Conversion-Tracking-Technologie "Microsoft Advertising" von Microsoft (Microsoft Corporation, One Microsoft Way, Redmond, WA 98052-6399, USA).
Für die Nutzung der universellen Ereignisverfolgung wird auf jeder Seite unserer Website ein Tag gespeichert, das mit dem von Microsoft gesetzten Conversion Cookie interagiert. Diese Interaktion macht das Nutzerverhalten auf unserer Website nachvollziehbar und sendet die so gesammelten Informationen an Microsoft. Dies hat den Zweck, dass bestimmte vordefinierte Ziele, wie z.B. Käufe oder Leads, statistisch erfasst und ausgewertet werden können, um die Ausrichtung und den Inhalt unserer Angebote interessensgerechter zu gestalten. Die Tags dienen zu keinem Zeitpunkt der persönlichen Identifizierung der Nutzer.
Alle vorstehend beschriebenen Verarbeitungen, insbesondere das Setzen von Cookies zum Auslesen von Informationen auf dem verwendeten Endgerät, erfolgen nur, wenn Sie uns hierzu Ihre ausdrückliche Einwilligung gemäß Art. 6 Abs.. 1 lit. a DSGVO erteilt haben. Sie können Ihre Einwilligung jederzeit mit Wirkung für die Zukunft widerrufen, indem Sie diesen Service in dem auf der Website bereitgestellten "Cookie-Einwilligungstool" deaktivieren.
- Google AdSense
Diese Website benutzt Google AdSense, einen Webanalysedienst der Google Ireland Limited, Gordon House, 4 Barrow St, Dublin, D04 E5W5, Irland ("Google"). Google AdSense verwendet Cookies, Textdateien, die auf Ihrem Computer gespeichert werden und die eine Analyse der Benutzung der Website durch Sie ermöglichen. Darüber hinaus verwendet Google AdSense auch so genannte "Web Beacons" (kleine unsichtbare Grafiken), um Informationen zu sammeln, mit deren Hilfe einfache Aktionen wie der Besucherverkehr auf der Website aufgezeichnet, gesammelt und ausgewertet werden können. Die durch den Cookie und/oder Web Beacon erzeugten Informationen (einschließlich Ihrer IP-Adresse) über Ihre Benutzung dieser Website werden in der Regel an einen Server von Google übertragen und dort gespeichert. Dabei kann es sich auch um eine Übertragung an die Server der Google LLC. in den USA handeln. Google nutzt die so gewonnenen Informationen, um eine Auswertung Ihres Nutzungsverhaltens in Bezug auf die AdSense-Anzeigen vorzunehmen. Die im Rahmen von Google AdSense von Ihrem Browser übermittelte IP-Adresse wird nicht mit anderen Daten von Google zusammengeführt. Die von Google gesammelten Informationen können an Dritte übertragen werden, sofern dies gesetzlich vorgeschrieben ist und/oder sofern diese Dritten die Informationen im Auftrag von Google verarbeiten.
Alle vorstehend beschriebenen Verarbeitungen, insbesondere das Auslesen von Informationen auf dem verwendeten Endgerät mittels Cookies und/oder Web Beacons, erfolgen nur, wenn Sie uns hierzu Ihre ausdrückliche Einwilligung gemäß Art. 6 Abs.. 1 lit. a DSGVO erteilt haben. Ohne diese Einwilligung wird Google AdSense während Ihres Besuchs auf der Website nicht genutzt. Sie können Ihre Einwilligung jederzeit mit Wirkung für die Zukunft widerrufen, indem Sie diesen Dienst in dem auf der Website bereitgestellten "Cookie-Einwilligungstool" deaktivieren. Die Datenschutzbestimmungen von Google können hier eingesehen werden: https://www.google.de/policies/privacy/
- Google Ads Conversion Tracking
Diese Website benutzt das Online-Werbeprogramm "Google Ads" und im Rahmen von Google Ads das Conversion-Tracking der Google Ireland Limited, Gordon House, 4 Barrow St, Dublin, D04 E5W5, Irland ("Google"). Wir nutzen Google Ads, um mit Hilfe von Werbemitteln (sog. Google Adwords) auf unsere attraktiven Angebote auf externen Websites aufmerksam zu machen. Anhand der Daten der Werbekampagnen können wir feststellen, wie erfolgreich die einzelnen Werbemaßnahmen sind. Unser Ziel ist es, Ihnen Werbung zu zeigen, die für Sie interessant ist, unsere Website für Sie interessanter zu gestalten und eine faire Kalkulation der anfallenden Werbekosten zu erreichen. Das Conversion-Tracking-Cookie wird gesetzt, wenn ein Nutzer auf eine von Google geschaltete Anzeige klickt. Cookies sind kleine Textdateien, die auf Ihrem Endgerät gespeichert werden. Diese Cookies verlieren in der Regel nach 30 Tagen ihre Gültigkeit und werden nicht zur persönlichen Identifizierung verwendet. Wenn der Nutzer bestimmte Seiten dieser Website besucht und das Cookie noch nicht abgelaufen ist, können Google und wir erkennen, dass der Nutzer auf die Anzeige geklickt hat und zu dieser Seite weitergeleitet wurde. Jeder Google Ads-Kunde erhält ein anderes Cookie. Cookies können daher nicht über die Websites von Google Ads-Kunden hinweg nachverfolgt werden. Die mithilfe des Conversion-Cookies gewonnenen Informationen werden verwendet, um Conversion-Statistiken für Google Ads-Kunden zu erstellen, die sich für das Conversion-Tracking entschieden haben. Die Kunden erfahren die Gesamtzahl der Nutzer, die auf ihre Anzeige geklickt haben und zu einer mit einem Conversion-Tracking-Tag versehenen Seite weitergeleitet wurden. Sie erhalten jedoch keine Informationen, die zur persönlichen Identifizierung von Nutzern verwendet werden können. Die Nutzung von Google Ads kann auch zur Übermittlung personenbezogener Daten an die Server der Google LLC. in den USA führen. Einzelheiten zu der durch Google Ads Conversion Tracking ausgelösten Verarbeitung und zum Umgang von Google mit Daten von Websites finden Sie hier: https://policies.google.com/technologies/partner-sites. Alle vorstehend beschriebenen Verarbeitungen, insbesondere das Setzen von Cookies zum Auslesen von Informationen über das verwendete Endgerät, erfolgen nur, wenn Sie uns Ihre ausdrückliche Einwilligung dazu gem. Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO erteilt haben. Sie können Ihre Einwilligung jederzeit mit Wirkung für die Zukunft widerrufen, indem Sie diesen Dienst in dem auf der Website bereitgestellten "Cookie Consent Tool" deaktivieren.
Sie können dem Setzen von Cookies durch das Conversion-Tracking von Google Ads auch dauerhaft widersprechen, indem Sie das unter dem folgenden Link verfügbare Google-Browser-Plugin herunterladen und installieren:
https://www.google.com/settings/ads/plugin?hl=de Bitte beachten Sie, dass bestimmte Funktionen dieser Website möglicherweise nicht zur Verfügung stehen oder eingeschränkt sind, wenn Sie die Verwendung von Cookies deaktiviert haben.
Die Datenschutzbestimmungen von Google können hier eingesehen werden: https://www.google.de/policies/privacy/
Google Ads Conversion Tracking
Diese Website benutzt das Online-Werbeprogramm "Google Ads" und im Rahmen von Google Ads das Conversion-Tracking der Google Ireland Limited, Gordon House, 4 Barrow St, Dublin, D04 E5W5, Irland ("Google"). Wir nutzen Google Ads, um mit Hilfe von Werbemitteln (sog. Google Adwords) auf unsere attraktiven Angebote auf externen Websites aufmerksam zu machen. Anhand der Daten der Werbekampagnen können wir feststellen, wie erfolgreich die einzelnen Werbemaßnahmen sind. Unser Ziel ist es, Ihnen Werbung zu zeigen, die für Sie interessant ist, unsere Website für Sie interessanter zu gestalten und eine faire Kalkulation der anfallenden Werbekosten zu erreichen. Das Conversion-Tracking-Cookie wird gesetzt, wenn ein Nutzer auf eine von Google geschaltete Anzeige klickt. Cookies sind kleine Textdateien, die auf Ihrem Endgerät gespeichert werden. Diese Cookies verlieren in der Regel nach 30 Tagen ihre Gültigkeit und werden nicht zur persönlichen Identifizierung verwendet. Wenn der Nutzer bestimmte Seiten dieser Website besucht und das Cookie noch nicht abgelaufen ist, können Google und wir erkennen, dass der Nutzer auf die Anzeige geklickt hat und zu dieser Seite weitergeleitet wurde. Jeder Google Ads-Kunde erhält ein anderes Cookie. Cookies können daher nicht über die Websites von Google Ads-Kunden hinweg nachverfolgt werden. Die mithilfe des Conversion-Cookies gewonnenen Informationen werden verwendet, um Conversion-Statistiken für Google Ads-Kunden zu erstellen, die sich für das Conversion-Tracking entschieden haben. Die Kunden erfahren die Gesamtzahl der Nutzer, die auf ihre Anzeige geklickt haben und zu einer mit einem Conversion-Tracking-Tag versehenen Seite weitergeleitet wurden. Die Nutzung von Google Ads kann auch zur Übermittlung personenbezogener Daten an die Server der Google LLC. in den USA führen. Einzelheiten zu der durch Google Ads Conversion Tracking ausgelösten Verarbeitung und zum Umgang von Google mit Daten von Websites finden Sie hier: https://policies.google.com/technologies/partner-sites. Alle vorstehend beschriebenen Verarbeitungen, insbesondere das Setzen von Cookies zum Auslesen von Informationen über das verwendete Endgerät, erfolgen nur, wenn Sie uns Ihre ausdrückliche Einwilligung dazu gem. Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO erteilt haben. Sie können Ihre Einwilligung jederzeit mit Wirkung für die Zukunft widerrufen, indem Sie diesen Dienst in dem auf der Website bereitgestellten "Cookie Consent Tool" deaktivieren. Sie können dem Setzen von Cookies durch das Conversion-Tracking von Google Ads auch dauerhaft widersprechen, indem Sie das unter folgendem Link verfügbare Google-Browser-Plugin herunterladen und installieren: https://www.google.com/settings/ads/plugin?hl=de Um Nutzer, deren Daten wir im Rahmen von geschäftlichen oder geschäftsähnlichen Beziehungen erhalten haben, interessengerechter werblich ansprechen zu können, nutzen wir im Rahmen von Google Ads eine Customer-Matching-Funktion. Zu diesem Zweck übermitteln wir eine oder mehrere Dateien mit aggregierten Kundendaten (hauptsächlich E-Mail-Adressen und Telefonnummern) elektronisch an Google. Google hat keinen Zugriff auf die Klardaten, sondern verschlüsselt die Informationen in den Kundendateien während des Übertragungsvorgangs automatisch mit einem speziellen Algorithmus. Die verschlüsselten Informationen können dann von Google nur dazu verwendet werden, sie den bestehenden Google-Konten zuzuordnen, die die betroffenen Personen eingerichtet haben. Dies ermöglicht die Ausspielung von personalisierter Werbung über alle mit dem jeweiligen Google-Konto verknüpften Google-Dienste.
Eine Übermittlung von Kundendaten an Google erfolgt nur dann, wenn Sie uns hierzu Ihre ausdrückliche Einwilligung gem. Art. 6 (1) a DSGVO erteilt haben. Diese Einwilligung können Sie jederzeit mit Wirkung für die Zukunft widerrufen. Weitere Informationen zu den Datenschutzmaßnahmen von Google im Zusammenhang mit der Customer Matching Funktion finden Sie hier: https://support.google.com/google-ads/answer/6334160?hl=de&ref_topic=10550182
Die Datenschutzbestimmungen von Google können hier eingesehen werden: https://www.google.de/policies/privacy/
- Google Ads Conversion Tracking ohne Cookies
Diese Website benutzt das Online-Werbeprogramm "Google Ads" und im Rahmen von Google Ads das Conversion-Tracking der Google Ireland Limited, Gordon House, 4 Barrow St, Dublin, D04 E5W5, Irland ("Google"). Wir nutzen Google Ads, um mit Hilfe von Werbemitteln (sog. Google Adwords) auf unsere attraktiven Angebote auf externen Websites aufmerksam zu machen. Anhand der Daten der Werbekampagnen können wir feststellen, wie erfolgreich die einzelnen Werbemaßnahmen sind. Unser Ziel ist es, Ihnen Werbung zu zeigen, die für Sie interessant ist, unsere Website für Sie interessanter zu gestalten und eine faire Kalkulation der anfallenden Werbekosten zu erreichen. Diese Website nutzt Google Ads Conversion Tracking ausschließlich ohne den Einsatz von Cookies, d.h. der Dienst setzt zu keiner Zeit Cookies auf Ihrem Endgerät.
Stattdessen wird im lokalen Speicher Ihres Browsers eine von Google vergebene individuelle ID gespeichert, die eine Analyse Ihrer Nutzung der Website ermöglicht. Zu diesem Zweck werden bestimmte Nutzerinformationen über die ID verarbeitet. Die ID wird gesetzt, wenn ein Nutzer auf eine von Google geschaltete Anzeige klickt. Wenn der Nutzer bestimmte Seiten dieser Website besucht, können Google und wir erkennen, dass der Nutzer auf die Anzeige geklickt hat und zu dieser Seite weitergeleitet wurde. Jeder Google Ads-Kunde erhält ein anderes Cookie. Cookies können daher nicht über die Websites der Google Ads-Kunden hinweg nachverfolgt werden. Die auf diese Weise gesammelten Informationen werden verwendet, um Conversion-Statistiken für Google Ads-Kunden zu erstellen, die sich für das Conversion-Tracking entschieden haben. Die Kunden erfahren die Gesamtzahl der Nutzer, die auf ihre Anzeige geklickt haben und zu einer mit einem Conversion-Tracking-Tag versehenen Seite weitergeleitet wurden. Sie erhalten jedoch keine Informationen, die zur persönlichen Identifizierung von Nutzern verwendet werden können. Die Nutzung von Google Ads kann auch zur Übermittlung personenbezogener Daten an die Server der Google LLC. in den USA führen.
Einzelheiten über die durch das Google Ads Conversion Tracking ausgelöste Verarbeitung und über den Umgang von Google mit Daten von Websites finden Sie hier: https://policies.google.com/technologies/partner-sites.
Sofern die erhobenen Daten einen Personenbezug aufweisen, erfolgt die Verarbeitung gemäß Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO auf Grundlage unseres berechtigten Interesses an der statistischen Auswertung des Erfolgs unserer Werbekampagnen. Die Datenschutzbestimmungen von Google können hier eingesehen werden: https://www.google.de/policies/privacy/
- Google Marketing-Plattform
Diese Website verwendet das Online-Marketing-Tool Google Marketing Platform des Betreibers Google Ireland Limited, Gordon House, 4 Barrow St, Dublin, D04 E5W5, Irland ("GMP"). GMP verwendet Cookies, um Anzeigen zu schalten, die für die Nutzer relevant sind, um Berichte über die Kampagnenleistung zu verbessern oder um zu verhindern, dass ein Nutzer dieselbe Anzeige mehrmals sieht. Google verwendet eine Cookie-ID, um aufzuzeichnen, welche Anzeigen in welchem Browser angezeigt werden, und kann so verhindern, dass sie mehr als einmal angezeigt werden. Darüber hinaus kann GMP Cookie-IDs verwenden, um so genannte Conversions aufzuzeichnen, die mit Anzeigenaufrufen in Verbindung stehen. Dies ist z. B. der Fall, wenn ein Nutzer eine GMP-Anzeige sieht und später mit demselben Browser die Website des Werbenden aufruft und über diese Website einen Kauf tätigt. Nach Angaben von Google enthalten GMP-Cookies keine persönlichen Informationen.
Durch die verwendeten Marketingtools baut Ihr Browser automatisch eine direkte Verbindung mit dem Server von Google auf. Wir haben keinen Einfluss auf den Umfang und die weitere Verwendung der von Google durch die Nutzung dieses Tools erhobenen Daten und informieren Sie daher nach unserem Kenntnisstand wie folgt: Durch die Einbindung von GMP erhält Google die Information, dass Sie den entsprechenden Teil unserer Website aufgerufen oder auf eine Anzeige von uns geklickt haben. Sofern Sie bei einem Google-Dienst registriert sind, kann Google den Besuch Ihrem Konto zuordnen. Auch wenn Sie nicht bei Google registriert sind oder sich nicht eingeloggt haben, ist es möglich, dass der Anbieter Ihre IP-Adresse erhält und speichert. Durch die Nutzung von GMP können auch personenbezogene Daten an die Server der Google LLC. in den USA übertragen werden. Alle oben beschriebenen Verarbeitungen, insbesondere das Setzen von Cookies zum Auslesen von Informationen auf dem verwendeten Endgerät, erfolgen nur, wenn Sie uns Ihre ausdrückliche Einwilligung dazu gemäß Art. 6 Abs.. 1 lit. a DSGVO erteilt haben. Sie können Ihre Einwilligung jederzeit mit Wirkung für die Zukunft widerrufen, indem Sie diesen Dienst in dem auf der Website bereitgestellten "Cookie Consent Tool" deaktivieren. Die Datenschutzbestimmungen von GMP by Google können Sie hier einsehen: https://www.google.de/policies/privacy/
- Kelkoo Verkaufsverfolgung
Diese Website verwendet Kelkoo Sales Tracking, eine von der Kelkoo Group, Parc Sud Galaxie, 6 rue des Méridiens, 38130 Échirolles, Frankreich (Kelkoo"), bereitgestellte Tracking-Technologie, um bestimmte Nutzeraktionen, die nach einer Weiterleitung von einer Kelkoo-Domain auf unserer Website durchgeführt werden, zu verfolgen und zu analysieren. Zu diesem Zweck ist auf unseren Bestellbestätigungsseiten ein so genanntes Javascript-basiertes Zählpixel implementiert, das als Einpixeldatei Nutzeraktionen durch Interaktion mit Kelkoo verfolgen kann. Das Zählpixel stellt eine Verbindung zwischen einem Klick des Nutzers auf eine Anzeige (Touchpoint) auf Kelkoo und einer abgeschlossenen Bestellung auf unserer Website her. Wenn eine Bestellung abgeschlossen wird, sendet Ihr Browser über das Pixel eine HTTP-Anfrage an den Server von Kelkoo, die bestimmte Informationen überträgt. Zu diesen Informationen gehören die IP-Adresse des Endgeräts (diese IP-Adresse wird von Kelkoo anonymisiert, bevor sie gespeichert wird), der HTTP-Header (Datenpaket, das von Ihrem Browser automatisch übermittelt wird und verschiedene technische Informationen enthält) und der Zeitpunkt der Anfrage. Darüber hinaus werden auch die Bestellnummer und der Warenkorbwert Ihrer Bestellung übermittelt und von Kelkoo gespeichert. Eine Erhebung dieser Daten und eine Übermittlung an und Speicherung durch Kelkoo erfolgt nur dann, wenn eine Bestellung nach Weiterleitung durch Kelkoo auf unsere Website tatsächlich erfolgt ist. Alle vorstehend beschriebenen Verarbeitungen, insbesondere das Auslesen von Informationen auf dem verwendeten Endgerät über das Tracking-Pixel, erfolgen nur, wenn Sie uns hierzu Ihre ausdrückliche Einwilligung gemäß Art. 6 Abs.. 1 lit. a DSGVO erteilt haben. Sie können Ihre Einwilligung jederzeit mit Wirkung für die Zukunft widerrufen, indem Sie diesen Dienst in dem auf der Website bereitgestellten "Cookie Consent Tool" deaktivieren.
9.2 Nutzung von Partnerprogrammen
- Eigenes Partnerprogramm
Im Zusammenhang mit den Produktpräsentationen auf unserer Website unterhalten wir ein eigenes Affiliate-Programm, in dessen Rahmen wir interessierten Drittanbietern Partnerlinks zur Platzierung auf deren Websites zur Verfügung stellen, die zu unseren Angeboten führen. Für das Partnerprogramm werden Cookies verwendet, die in der Regel nach dem Anklicken eines entsprechenden Partnerlinks auf der Partnerseite gesetzt werden und für die wir insoweit datenschutzrechtlich nicht verantwortlich sind. Cookies sind kleine Textdateien, die auf Ihrem Endgerät gespeichert werden, um die Herkunft der über solche Links generierten Transaktionen (z.B. "Sales Leads") nachvollziehen zu können. Dadurch können wir u.a. erkennen, dass Sie auf den Partnerlink geklickt haben und zu unserer Website weitergeleitet wurden. Diese Informationen sind für die Zahlungsabwicklung zwischen uns und den Affiliate-Partnern erforderlich. Soweit die Informationen auch personenbezogene Daten enthalten, erfolgt die beschriebene Verarbeitung auf Grundlage unseres berechtigten wirtschaftlichen Interesses an der Abwicklung von Provisionszahlungen gem. Art. 6 (1) lit. f DSGVO. Wenn Sie die Auswertung des Nutzerverhaltens über Cookies unterbinden möchten, können Sie Ihren Browser so einstellen, dass Sie über das Setzen von Cookies informiert werden und individuell entscheiden, ob Sie diese akzeptieren oder die Annahme von Cookies für bestimmte Fälle oder generell ausschließen.
- ADCELL-Partnerprogramm (Firstlead GmbH)
Wir nehmen an dem Partnerprogramm "ADCELL" der Firstlead GmbH, Rosenfelder Str. 15-16, 10315 Berlin (nachfolgend "ADCELL") teil. ADCELL speichert im Rahmen seiner Dienste Cookies auf den Endgeräten der Nutzer, um Transaktionen (z.B. "Sales Leads") zu dokumentieren, wenn ein Besucher auf eine Anzeige mit dem Partnerlink klickt. Diese Cookies dienen ausschließlich dazu, den Erfolg eines Werbemittels und die entsprechende Abrechnung innerhalb des Netzwerks korrekt zuzuordnen. ADCELL setzt auch so genannte Zählpixel ein. Diese ermöglichen die Auswertung von Informationen wie z.B. den Besucherverkehr auf den Seiten.
Die durch Cookies und Zählpixel erzeugten Informationen über die Benutzung dieser Website (einschließlich der IP-Adresse) und die Auslieferung von Werbeformaten werden an einen Server von ADCELL übertragen und dort gespeichert. ADCELL kann u.a. erkennen, dass der Partnerlink auf dieser Website angeklickt wurde. ADCELL kann diese (anonymisierten) Informationen unter Umständen an Vertragspartner weitergeben, wobei Daten wie die IP-Adresse nicht mit anderen gespeicherten Daten zusammengeführt werden. Alle vorstehend beschriebenen Verarbeitungen, insbesondere das Auslesen von Informationen über das verwendete Endgerät, erfolgen nur, wenn Sie hierzu Ihre ausdrückliche Einwilligung gemäß Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO erteilt haben. Sie können Ihre Einwilligung jederzeit mit Wirkung für die Zukunft widerrufen, indem Sie diesen Dienst in dem auf der Website bereitgestellten "Cookie Consent Tool" deaktivieren.
- CJ Affiliate Partner Netzwerk
Wir sind Mitglied im Affiliate-Netzwerk von CJ Affiliate (Conversant Europe Limited), 1st Floor, 40 Dukes Place, London, EC3A 7NH. In diesem Zusammenhang haben wir Anzeigen auf Affiliate-Partnerseiten als Links zu Angeboten auf unserer Website geschaltet. CJ Affiliate verwendet Cookies, die in der Regel auf der Partnerseite gesetzt werden und für die wir insoweit datenschutzrechtlich nicht verantwortlich sind. Cookies sind kleine Textdateien, die auf Ihrem Endgerät gespeichert werden, um die Herkunft der über solche Links generierten Transaktionen (z.B. "Sales Leads") nachvollziehen zu können. Dadurch kann CJ Affiliate u.a. erkennen, dass Sie auf den Partnerlink geklickt haben und zu unserer Website weitergeleitet worden sind. Diese Informationen werden für die Zahlungsabwicklung zwischen uns und CJ Affiliate benötigt. Sofern die Informationen auch personenbezogene Daten enthalten, beruht die beschriebene Verarbeitung auf unserem berechtigten wirtschaftlichen Interesse an der Abwicklung von Provisionszahlungen mit CJ Affiliate gemäß Art. 6 (1) lit. f DSGVO.
Weitere Informationen zur Datennutzung durch CJ Affiliate finden Sie unter https://www.cj.com/legal/privacy-de.
Wenn Sie die Auswertung des Nutzerverhaltens über Cookies unterbinden wollen, können Sie Ihren Browser so einstellen, dass Sie über das Setzen von Cookies informiert werden und individuell entscheiden, ob Sie diese akzeptieren oder die Annahme von Cookies für bestimmte Fälle oder generell ausschließen.
- eBay-Partnerprogramm (eBay-Partnernetzwerk)
Wir nehmen an dem Partnerprogramm der eBay Partner Network, Inc. 2145 Hamilton Ave, San Jose, CA 95125, USA (nachfolgend "EPN") teil. In diesem Zusammenhang haben wir auf unserer Website Anzeigen als Links geschaltet, die zu Angeboten auf verschiedenen eBay-Websites führen. EPN verwendet Cookies. Dabei handelt es sich um kleine Textdateien, die auf Ihrem Endgerät gespeichert werden, um die Herkunft der über solche Links generierten Klicks, Bestellungen, etc. nachvollziehen zu können. EPN kann u.a. erkennen, dass Sie den Partnerlink auf dieser Website angeklickt haben. Diese Informationen sind für die Zahlungsabwicklung zwischen uns und eBay erforderlich. Soweit die Informationen auch personenbezogene Daten enthalten, erfolgt die beschriebene Verarbeitung auf der Grundlage unseres berechtigten wirtschaftlichen Interesses an der Abwicklung von Provisionszahlungen mit eBay gemäß Art. 6 Abs.. 1 lit. f DSGVO.
Weitere Informationen über die Verwendung von Daten durch EPN finden Sie in der Datenschutzrichtlinie des Unternehmens: https://partnernetwork.ebay.com/page/network-agreement#privacy-notice.
Wenn Sie die Auswertung des Nutzerverhaltens über Cookies unterbinden möchten, können Sie Ihren Browser so einstellen, dass Sie über das Setzen von Cookies informiert werden und individuell über deren Annahme entscheiden oder die Annahme von Cookies für bestimmte Fälle oder generell ausschließen. Soweit gesetzlich vorgeschrieben, haben wir Ihre Einwilligung für die oben beschriebene Verarbeitung Ihrer Daten gemäß Art. 6 Abs.. 1 lit. a DSGVO eingeholt. Sie können Ihre Einwilligung jederzeit mit Wirkung für die Zukunft widerrufen. Um von Ihrem Widerruf Gebrauch zu machen, nutzen Sie bitte die oben beschriebene Möglichkeit des Widerspruchs.
- Rakuten Werbung
Wir nehmen an dem Partnerprogramm "Rakuten Advertising" Rakuten Marketing France SAS, 92 Rue de Réaumur, 75002 Paris, Frankreich (im Folgenden "Rakuten") teil. Im Rahmen seiner Dienstleistungen speichert Rakuten Cookies auf den Geräten der Nutzer, um Transaktionen (z.B. "Sales Leads") zu dokumentieren, wenn ein Besucher über einen Rakuten-Werbelink auf unsere Seite gelangt. Diese Cookies, die von Rakuten gesetzt werden und für die wir nicht verantwortlich sind, dienen allein dem Zweck, den Erfolg eines Werbemittels und die entsprechende Abrechnung innerhalb des Netzwerks korrekt zuzuordnen.
Die durch Cookies erzeugten Informationen über die Benutzung dieser Website (einschließlich der IP-Adresse) und Auslieferung von Werbeformaten werden an einen Server von Rakuten übertragen und dort gespeichert. Rakuten kann u.a. erkennen, dass der Affiliate-Link auf dieser Website angeklickt wurde. Rakuten kann diese (anonymisierten) Informationen unter Umständen an Vertragspartner weitergeben, wobei Daten wie die IP-Adresse nicht mit anderen gespeicherten Daten zusammengeführt werden.
Sofern die Informationen auch personenbezogene Daten enthalten, erfolgt die beschriebene Verarbeitung auf Grundlage unseres berechtigten wirtschaftlichen Interesses an der Abwicklung von Provisionszahlungen mit Rakuten gemäß Art. 6 (1) lit. f DSGVO.
Wenn Sie die Auswertung des Nutzerverhaltens über Cookies unterbinden möchten, können Sie Ihren Browser so einstellen, dass Sie über das Setzen von Cookies informiert werden und individuell über deren Annahme entscheiden oder die Annahme von Cookies für bestimmte Fälle oder generell ausschließen. Weitere Informationen hierzu und zu den Datenschutzbestimmungen von Rakuten finden Sie unter https://go.rakutenadvertising.com/hubfs/Website-Privacy-Policy-English.pdf.

10) Webanalysedienste

Google Analytics 4
Diese Website benutzt Google Analytics 4, einen Dienst der Google Ireland Limited, Gordon House, 4 Barrow St, Dublin, D04 E5W5, Irland ("Google"), um die Nutzung von Websites zu analysieren. Bei der Nutzung von Google Analytics 4 werden standardmäßig so genannte "Cookies" verwendet. Cookies sind Textdateien, die auf Ihrem Endgerät gespeichert werden und die eine Analyse der Benutzung der Website durch Sie ermöglichen. Die durch Cookies gesammelten Informationen über Ihre Nutzung der Website (einschließlich der von Ihrem Endgerät übermittelten IP-Adresse, gekürzt um die letzten Ziffern, siehe unten) werden in der Regel an einen Server von Google übertragen und dort gespeichert und verarbeitet. Dies kann auch dazu führen, dass Informationen an die Server von Google LLC, einem Unternehmen mit Sitz in den USA, übertragen werden, wo die Informationen weiterverarbeitet werden. Bei der Nutzung von Google Analytics 4 wird die von Ihrem Endgerät bei der Nutzung der Website übermittelte IP-Adresse stets automatisch und standardmäßig nur in anonymisierter Form erhoben und verarbeitet, so dass die erhobenen Informationen nicht direkt einer Person zugeordnet werden können. Diese automatische Anonymisierung erfolgt, indem Google die von Ihrem Endgerät übermittelte IP-Adresse innerhalb von Mitgliedstaaten der Europäischen Union (EU) oder in anderen Vertragsstaaten des Abkommens über den Europäischen Wirtschaftsraum (EWR) um die letzten Ziffern kürzt. Google wird diese und andere Informationen in unserem Auftrag benutzen, um Ihre Nutzung der Website auszuwerten, um Reports über Ihre Websiteaktivitäten und Ihr Nutzungsverhalten zusammenzustellen und um weitere mit der Websitenutzung und der Internetnutzung verbundene Dienstleistungen gegenüber uns zu erbringen. Die in diesem Zusammenhang von Ihrem Endgerät im Rahmen von Google Analytics 4 übermittelte und gekürzte IP-Adresse wird nicht mit anderen Daten von Google zusammengeführt. Die im Rahmen der Nutzung von Google Analytics 4 erhobenen Daten werden für 2 Monate gespeichert und dann gelöscht. Google Analytics 4 ermöglicht auch die Erstellung von Statistiken mit Aussagen über Alter, Geschlecht und Interessen der Website-Nutzer auf der Grundlage einer Auswertung von interessenbezogener Werbung und unter Einbeziehung von Drittinformationen über eine spezielle Funktion, die sog. "demographischen Merkmale". Dies ermöglicht die Bestimmung und Unterscheidung von Nutzergruppen der Website zum Zwecke der gezielten Durchführung von Marketingmaßnahmen. Die über die "demografischen Merkmale" erhobenen Daten sind jedoch nicht einer bestimmten Person und damit auch nicht Ihnen persönlich zuzuordnen. Diese über die Funktion "Demografische Merkmale" erhobenen Daten werden zwei Monate lang aufbewahrt und dann gelöscht. Alle vorstehend beschriebenen Verarbeitungen, insbesondere das Setzen von Google-Analytics-Cookies zum Speichern und Auslesen von Informationen auf dem von Ihnen zur Nutzung der Website verwendeten Endgerät, erfolgen nur, wenn Sie uns hierzu Ihre ausdrückliche Einwilligung gemäß Art. 6 (1) lit. a DSGVO erteilt haben. Ohne Ihre Einwilligung wird Google Analytics 4 bei Ihrer Nutzung der Website nicht eingesetzt. Sie können Ihre Einwilligung jederzeit mit Wirkung für die Zukunft widerrufen. Um von Ihrem Widerruf Gebrauch zu machen, deaktivieren Sie bitte diesen Dienst über das auf der Website bereitgestellte "Cookie Consent Tool". Im Zusammenhang mit dieser Website wird auch die Funktion "UserIDs" als Erweiterung von Google Analytics 4 verwendet. Durch die Vergabe von individuellen UserIDs können wir Google geräteübergreifende Berichte erstellen lassen (sog. "Cross-Device-Tracking"). Das bedeutet, dass Ihr Nutzungsverhalten auch geräteübergreifend analysiert werden kann, wenn Sie eine entsprechende Einwilligung in die Nutzung von Google Analytics 4 gemäß Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO erteilt haben, wenn Sie durch die Registrierung auf dieser Website ein persönliches Konto eingerichtet haben und auf verschiedenen Endgeräten mit Ihren jeweiligen Zugangsdaten in Ihr persönliches Konto eingeloggt sind. Die so erhobenen Daten zeigen u.a., auf welchem Endgerät Sie eine Anzeige zum ersten Mal angeklickt haben und auf welchem Endgerät die entsprechende Conversion stattgefunden hat. Im Zusammenhang mit dieser Website wird auch der Dienst Google Signals als Erweiterung von Google Analytics 4 genutzt. Mit Google Signals können wir von Google geräteübergreifende Berichte erstellen lassen (sog. "Cross-Device-Tracking"). Wenn Sie in den Einstellungen Ihres Google-Kontos "personalisierte Anzeigen" aktiviert und Ihre internetfähigen Endgeräte mit Ihrem Google-Konto verknüpft haben, kann Google das Nutzungsverhalten geräteübergreifend analysieren und darauf aufbauend Datenbankmodelle erstellen, sofern Sie Ihre Einwilligung zur Nutzung von Google Analytics 4 gemäß Art. 6 (1) lit. a DSGVO erteilt haben. Dabei werden die Logins und Gerätetypen aller Website-Nutzer berücksichtigt, die in einem Google-Konto eingeloggt waren und eine Conversion durchgeführt haben. Die Daten zeigen unter anderem, auf welchem Gerät Sie zum ersten Mal auf eine Anzeige geklickt haben und auf welchem Gerät die entsprechende Conversion stattgefunden hat. Wir erhalten von Google keine persönlichen Daten, sondern nur Statistiken, die auf Basis von Google Signals erstellt werden. Sie haben die Möglichkeit, in den Einstellungen Ihres Google-Kontos die Funktion "Personalisierte Anzeigen" zu deaktivieren und damit die geräteübergreifende Analyse in Verbindung mit Google Signals auszuschalten. Folgen Sie dazu den Anweisungen auf dieser Seite: https://support.google.com/ads/answer/2662922?hl=de Weitere Informationen zu Google Signals finden Sie unter folgendem Link: https://support.google.com/analytics/answer/7532985?hl=de Für die Nutzung von Google Analytics 4 haben wir mit Google einen sog. Auftragsverarbeitungsvertrag abgeschlossen, der Google verpflichtet, die Daten der Nutzer unserer Website zu schützen und nicht an Dritte weiterzugeben. Um die Einhaltung des europäischen Datenschutzniveaus auch bei einer etwaigen Übermittlung von Daten aus der EU bzw. dem EWR in die USA und einer möglichen Weiterverarbeitung dort zu gewährleisten, verweist Google auf die sog. Standardvertragsklauseln der Europäischen Kommission, die wir mit Google vertraglich vereinbart haben. Weitere rechtliche Informationen zu Google Analytics 4, einschließlich einer Kopie der vorgenannten Standardvertragsklauseln, finden Sie unter https://policies.google.com/privacy?hl=de&gl=de und unter https://policies.google.com/technologies/partner-sites.

11) Funktionalitäten der Website

11.1 - Bester Währungsumrechner
Diese Website nutzt den Dienst "Best Currency Converter", der von Grizzly Apps SRL, Str. Muresului Nr. 7 Bloc E23, Scara B, Apartament 15, Brasov, Rumänien ("Best Currency Converter"). Auf der Grundlage unseres berechtigten Interesses an der Anzeige von Preisen in der Landeswährung Ihres Standortes erhebt Best Currency Converter Ihre IP-Adresse gemäß Art. 6 Abs.. 1 lit. f DSGVO und wertet diese aus, um die Preisdarstellung auf der Website an Ihren Standort anzupassen. Die IP-Adresse wird nicht dauerhaft gespeichert. Darüber hinaus setzt der Best Currency Converter nach der ersten Währungsanpassung ein funktionales Cookie im Browser Ihres Endgerätes, um die Währungseinstellung für die Dauer einer Sitzung zu speichern. Nach Beendigung dieser Sitzung wird das Cookie automatisch gelöscht. Weitere Informationen zum Datenschutz von "Best Currency Converter" finden Sie unter https://currency.grizzlyapps.com/privacy-policy.
11.2 Google reCAPTCHA
Auf dieser Website verwenden wir auch die reCAPTCHA-Funktion von Google Ireland Limited, Gordon House, 4 Barrow St, Dublin, D04 E5W5, Irland ("Google"). Diese Funktion dient in erster Linie der Unterscheidung, ob eine Eingabe von einer natürlichen Person stammt oder durch maschinelle und automatisierte Verarbeitung missbraucht wird. Der Dienst umfasst die Übermittlung der IP-Adresse und ggf. weiterer von Google für den reCAPTCHA-Dienst benötigter Daten an Google und erfolgt gemäß Art. 6 Abs.. 1 lit. f DSGVO auf der Grundlage unseres berechtigten Interesses an der Feststellung der individuellen Verantwortlichkeit im Internet und der Verhinderung von Missbrauch und Spam. Die Nutzung von Google reCAPTCHA kann auch die Übermittlung personenbezogener Daten an die Server der Google LLC. in den USA beinhalten. Weitere Informationen zu Google reCAPTCHA und die Datenschutzerklärung von Google finden Sie unter: https://www.google.com/intl/de/policies/privacy/. Soweit gesetzlich vorgeschrieben, haben wir Ihre Einwilligung für die oben beschriebene Verarbeitung Ihrer Daten gemäß Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO. Sie können Ihre Einwilligung jederzeit mit Wirkung für die Zukunft widerrufen. Um von Ihrem Widerruf Gebrauch zu machen, nutzen Sie bitte die oben beschriebene Möglichkeit des Widerspruchs.

12) Werkzeuge und andere

Cookie-Zustimmungstool
Diese Website verwendet ein sogenanntes "Cookie-Einwilligungs-Tool", um eine wirksame Einwilligung der Nutzer für Cookies und zustimmungspflichtige Cookie-basierte Anwendungen zu erhalten. Das "Cookie-Einwilligungstool" wird den Nutzern beim Aufruf der Seite in Form einer interaktiven Benutzeroberfläche angezeigt, auf der die Einwilligung für bestimmte Cookies und/oder Cookie-basierte Anwendungen durch Ankreuzen des entsprechenden Kästchens erteilt werden kann. Durch die Nutzung des Tools werden alle zustimmungspflichtigen Cookies/Dienste nur dann geladen, wenn der jeweilige Nutzer die entsprechende Zustimmung durch Ankreuzen des entsprechenden Kästchens erteilt. Dadurch wird sichergestellt, dass solche Cookies nur dann auf dem jeweiligen Endgerät des Nutzers gesetzt werden, wenn eine Einwilligung erteilt wurde. Das Tool setzt technisch notwendige Cookies, um Ihre Cookie-Einstellungen zu speichern. Personenbezogene Nutzerdaten werden grundsätzlich nicht verarbeitet. Sofern im Einzelfall personenbezogene Daten (wie z.B. die IP-Adresse) zum Zwecke der Speicherung, Zuordnung oder Protokollierung von Cookie-Einstellungen verarbeitet werden, geschieht dies auf Grundlage von Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO auf Grundlage unseres berechtigten Interesses an einem rechtskonformen, nutzerspezifischen und nutzerfreundlichen Einwilligungsmanagement für Cookies und damit an einer rechtskonformen Gestaltung unserer Website. Weitere Rechtsgrundlage für die Verarbeitung ist Art. 6 Abs.. 1 lit. c DSGVO. Als Verantwortlicher unterliegen wir der gesetzlichen Verpflichtung, den Einsatz von technisch nicht notwendigen Cookies von der jeweiligen Einwilligung der Nutzer abhängig zu machen. Weitere Informationen zum Betreiber und den Einstellungsmöglichkeiten des Cookie-Einwilligungstools finden Sie direkt in der entsprechenden Benutzeroberfläche auf unserer Website.

13) Rechte der betroffenen Person

13.1 Das geltende Datenschutzrecht gewährt Ihnen im Hinblick auf die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten folgende Betroffenenrechte (Auskunfts- und Interventionsrechte) gegenüber dem Verantwortlichen, wobei für die jeweiligen Voraussetzungen zur Ausübung dieser Rechte auf die genannte Rechtsgrundlage verwiesen wird:
- Auskunftsrecht nach Art. 15 DSGVO;
- Recht auf Berichtigung gem. Art. 16 DSGVO;
- Recht auf Löschung gem. Art. 17 DSGVO;
- Recht auf Einschränkung der Verarbeitung gemäß Art. 18 GDPR;
- Recht auf Information gemäß Art. 19 GDPR;
- Recht auf Datenübertragbarkeit gemäß Art. 20 GDPR;
- Recht auf Widerruf der erteilten Einwilligung gemäß Art. 7(3) GDPR;
- Beschwerderecht nach Art. 77 DSGVO.

13.2 WIDERSPRUCHSRECHT
WENN WIR IHRE PERSONENBEZOGENEN DATEN IM RAHMEN EINER INTERESSENABWÄGUNG AUF DER GRUNDLAGE UNSERES ÜBERWIEGENDEN BERECHTIGTEN INTERESSES VERARBEITEN, HABEN SIE DAS RECHT, DIESER VERARBEITUNG AUS GRÜNDEN, DIE SICH AUS IHRER BESONDEREN SITUATION ERGEBEN, JEDERZEIT MIT WIRKUNG FÜR DIE ZUKUNFT ZU WIDERSPRECHEN. WENN SIE VON IHREM WIDERSPRUCHSRECHT GEBRAUCH MACHEN, WERDEN WIR DIE VERARBEITUNG DER BETREFFENDEN DATEN EINSTELLEN. WIR BEHALTEN UNS JEDOCH DAS RECHT VOR, DIE VERARBEITUNG FORTZUSETZEN, WENN WIR ZWINGENDE SCHUTZWÜRDIGE GRÜNDE FÜR DIE VERARBEITUNG NACHWEISEN KÖNNEN, DIE IHRE INTERESSEN, GRUNDRECHTE UND GRUNDFREIHEITEN ÜBERWIEGEN, ODER WENN DIE VERARBEITUNG DER GELTENDMACHUNG, AUSÜBUNG ODER VERTEIDIGUNG VON RECHTSANSPRÜCHEN DIENT. WENN WIR IHRE PERSONENBEZOGENEN DATEN FÜR ZWECKE DER DIREKTWERBUNG VERARBEITEN, HABEN SIE DAS RECHT, JEDERZEIT WIDERSPRUCH GEGEN DIE VERARBEITUNG IHRER PERSONENBEZOGENEN DATEN ZUM ZWECKE DIESER WERBUNG EINZULEGEN. SIE KÖNNEN IHR WIDERSPRUCHSRECHT WIE OBEN BESCHRIEBEN AUSÜBEN. WENN SIE VON IHREM WIDERSPRUCHSRECHT GEBRAUCH MACHEN, WERDEN WIR DIE VERARBEITUNG DER BETREFFENDEN DATEN FÜR DIREKTMARKETINGZWECKE EINSTELLEN.

14) Dauer der Speicherung von personenbezogenen Daten

Die Dauer der Speicherung personenbezogener Daten bemisst sich nach der jeweiligen Rechtsgrundlage, dem Verarbeitungszweck und - falls relevant - zusätzlich nach der jeweiligen gesetzlichen Aufbewahrungsfrist (z.B. handels- und steuerrechtliche Aufbewahrungsfristen). Bei der Verarbeitung personenbezogener Daten auf der Grundlage einer ausdrücklichen Einwilligung nach Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO erfolgt, werden diese Daten bis zum Widerruf der Einwilligung durch die betroffene Person gespeichert. Bestehen gesetzliche Aufbewahrungsfristen für Daten, die im Rahmen gesetzlicher oder quasi-gesetzlicher Verpflichtungen auf der Grundlage von Art. 6 Abs. 1 lit. b) DSGVO verarbeitet werden, werden diese Daten nach Ablauf der Aufbewahrungsfristen routinemäßig gelöscht, sofern sie nicht mehr zur Vertragserfüllung oder Vertragsanbahnung erforderlich sind und/oder kein berechtigtes Interesse unsererseits an der weiteren Speicherung besteht. Bei der Verarbeitung personenbezogener Daten auf der Grundlage von Art. 6 Abs. 1 lit. f) DSGVO werden diese Daten solange gespeichert, bis die betroffene Person von ihrem Widerspruchsrecht gemäß Art. 21 Abs. 1 DSGVO, es sei denn, wir können zwingende schutzwürdige Gründe für die Verarbeitung nachweisen, die die Interessen, Rechte und Freiheiten der betroffenen Person überwiegen, oder die Verarbeitung dient der Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen. Verarbeiten wir personenbezogene Daten zum Zwecke der Direktwerbung, so erfolgt die Verarbeitung auf Grundlage von Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO erfolgt, werden diese Daten gespeichert, bis die betroffene Person von ihrem Widerspruchsrecht gemäß Art. 21 ABS. 2 DSGVO AUSÜBT. Sofern sich aus den sonstigen Angaben in dieser Erklärung zu bestimmten Verarbeitungssituationen nichts anderes ergibt, werden die gespeicherten personenbezogenen Daten im Übrigen gelöscht, wenn sie für die Zwecke, für die sie erhoben oder auf sonstige Weise verarbeitet wurden, nicht mehr erforderlich sind.